Das Santa Cruz Heckler SL

Light e-MTB mit ordentlich Power

Santa Cruz Heckler SL

Zuletzt aktualisiert am 3. Januar 2024

Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten

Mit dem Santa Cruz Heckler SL hat der Hersteller sein erstes Light e-Mountainbike im Portfolio, das trotz seines geringen Gewichts mit einem Motor mit ordentlich Power daherkommt. Wer es leicht und leistungsstark mag, wird mit dem sportlich-schicken e-Mountainbike des Premiumherstellers allerlei Freude haben. Was der Meister im Leichtgewicht alles für Superkräfte bereit hält, verraten wir dir in unserem Beitrag.

Santa Cruz Bicycles hat als Bikehersteller ein großes Sortiment an verschiedenen hochwertigen Bikes im Angebot. Für jeden Einsatzzweck, jeden Anspruch und jeden Fahrertypen ist etwas dabei. Hergestellt werden sie im eigenen Werk. Vor allem das patentierte Federungskonzept sticht mit dem selbst entwickelten Virtual Pivot Point, kurz VPP, hervor. Alle Modelle können in ihrer Ausstattung variiert werden und werden individuell direkt beim Hersteller montiert. Ein Light e-MTB suchte man bei Santa Cruz bisher vergeblich. Das ändert sich mit dem Heckler SL nun.

Santa Cruz Heckler SL

Ordentlich Motorpower

Das Santa Cruz Heckler SL ist ein Trailbike, das trotz des leichten Gewichts mit einem ausreichend starken Motor daherkommt. Ausgestattet ist es mit dem Fazua Ride 60 Abtrieb mit 250 Watt und 60 Newtonmetern Drehmoment, der für ein ganz natürliches Fahrgefühl wie bei einem klassischen Trailbike sorgt. Nur dass du hier eben noch richtig viel Unterstützung beim In-die-Pedale-treten bekommst und so noch eine ganze Schippe mehr erreichen kannst, als das, was vorher nur durch eigene Muskelkraft zu erreichen war. Dabei arbeitet der Antrieb sehr leise, sodass du die Fahrt draußen in der Natur in vollen Zügen genießen und dich auf deine Umwelt konzentrieren kannst. Der Akku ist mit 430 Wattstunden ausgestattet und lässt sich in etwa drei Stunden wieder voll aufladen.

Die passende Unterstützung

Das Santa Cruz Heckler SL gibt dir kraftvolle Unterstützung auf Knopfdruck. Durch das Antippen des Ringreglers am Lenker kannst du dir aussuchen, wie viel Hilfe du benötigst und wie viel Reichweite du dann entsprechend auch hast. Wählen kannst du zwischen drei verschiedenen Unterstützungsstufen. Die Leistungsmodi Breeze, River und Rocket werden ergänzt durch den bei Santa Cruz bekannten Boost-Modus. Dieser liefert dir kurzzeitig statt der 250 Watt des Fazua Ride 60 Antriebs ganze 450 Watt. Ein weiterer hilfreicher Begleiter, wenn du mal nicht im Sattel sitzt, ist die Schiebehilfe. Diese lässt sich ebenfalls ganz leicht am Ring-Controller am Lenker bei Bedarf ein- und wieder ausschalten.

Weitere individuelle Einstellungen kannst du über eine App vornehmen. Die speziell für Fazua-Motoren entwickelte Smartphone-App lässt dich aber nicht nur die passende Unterstützung einstellen, sondern bietet dir auch andere wichtige Informationen zu deiner Fahrt.

Ein großes Display gibt es bei diesem Modell nicht, dafür eine dezente LED-Anzeige im Oberrohr. Hier findest du außerdem einen USB-C-Anschluss, um etwa dein Smartphone oder anderes Zubehör zu laden.

Ein Carbonrahmen weiß zu überzeugen

Der Akku ist im robusten, leichten und eleganten Rahmen aus Carbon eingelassen und dort fest verbaut. Die Geometrie des Santa Cruz Heckler SL ist sehr progressiv gestaltet und unterstützt das natürliche Handling dieses überaus powervollen Light e-MTBs. Dazu trägt natürlich auch die Federung ihren Teil bei. Hier bekommst du wie bei Santa Cruz nicht anders zu erwarten den bewährten VPP-Hinterbau mit 150 Millimeter Federweg. An der Front sind es160 Millimeter Federweg.

Dazu kommen MX-Laufräder. Hier ist vorne ein 29 Zoll Vorderrad verbaut. Dieses sorgt beim Santa Cruz Heckler SL für Traktion und Stabilität. Das Hinterrad in 27,5 Zoll ist währenddessen für die nötige Agilität und den Fahrspaß in Kurven zuständig.

Das Santa Cruz Light e-MTB gibt es in fünf verschiedenen Rahmengrößen: S, M, L, XL und XXL. Bei dem Modell mit der Rahmengröße L liegt das Gewicht des Light e-MTBs bei 18,6 Kilogramm. Mit einem maximalen Systemgewicht von 155 Kilogramm haben hier also auch größere oder schwerere Fahrerinnen und Fahrer ihren Spaß.

Santa Cruz Heckler SL

Leicht und kraftvoll dahinschweben

Mit dem Santa Cruz Heckler SL hat der Premiumhersteller sein Portfolio um ein sportliches Light e-MTB erweitert. Das Santa Cruz Heckler SL gibt es in verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichen Ausstattungen und daher in einer entsprechenden Preisspanne. Mit dem Fazua Ride 60 Antrieb hat das Modell für ein Light e-MTB einen wirklich kräftigen Motor mit 60 Newtonmetern Drehmoment. Wenn du also mal etwas weniger Muskelkraft aufbringen willst, den Berg noch ein Stück höher hinauf oder noch das letzte schwere Hindernis überwinden willst, kannst du dir ordentlich Hilfe zuschalten. Mit 430 Wattstunden Akkukapazität solltest du ausreichend Reichweite für viele sportliche Stunden auf dem Bike zur Verfügung haben. Die Technik ist dabei aber trotzdem so kompakt gehalten, dass das e-Mountainbike nur wenig Gewicht auf die Waage bringt und so ein ganz natürliches Fahrgefühl entsteht. Für ein tolles Fahrgefühl sorgt außerdem das Mullet-Setup. Dazu ordentlich Federweg und sportlich ambitionierte Mountainbikerinnen und Mountainbiker, die in ihrer Freizeit Spaß auf dem Trail haben wollen, sind bestens bedient.

Das Heckler SL ist das erste seiner Art im Santa Cruz Sortiment – ob es den versprochenen Fahrspaß auch wirklich in der Praxis bietet Finde es am besten selbst heraus und schau einmal beim nächsten Santa Cruz Händler in der deiner Nähe vorbei. Lass dich beraten und schwing dich dann am besten selbst in den Sattel und dreh ein paar Runden zur Probe.

Redaktion

Redaktion

Fachbeiträge von unserem e-Bike Redaktionsteam
Abonniere jetzt den
e-motion e-Bike Newsletter
Scroll to Top

Deine Meinung ist uns wichtig!

11 Fragen - 2 Minuten

Mit nur wenigen Klicks kannst du uns helfen, unseren Blog zu verbessern und genau die Themen rund ums e-Bike abzudecken, die dich interessieren.
Wir freuen uns auf dein Feedback.