Die besten Touren e-Bikes für den Urlaub

Praktische e-Bikes für den gelungenen Urlaub auf zwei Rädern

Ein Mann fährt mit e-Bike am Strand entlang

Der Sommer steht vor der Türe und du planst bereits den anstehenden Sommerurlaub? Warum nicht neue Wege gehen und mit dem e-Bike verreisen, denn auf zwei Rädern lässt sich die Welt noch einmal ganz anders entdecken. Egal, ob du den Charme eines Küstenstädtchens erkunden oder weit entfernte Reiseziele sehen möchtest: Ein e-Bike ermöglicht es dir, den eigenen Radius zu erweitern, ohne auf den gewohnten Komfort zu verzichten.

Viele Urlauberinnen und Urlauber wissen bereits um die Vorzüge eines e-Bikes auf Reisen: 2023 war der Anteil der Urlaubsreisenden mit e-Bike laut einer Online-Umfrage von statista und dem ADFC mit 43,1 % so hoch wie nie.

Wir zeigen dir eine Auswahl an spannenden und komfortablen e-Bikes, um den Urlaub auf zwei Rädern schnellstmöglich in die Tat umsetzen zu können.

Eignen sich Trekking und Touren e-Bikes für den Urlaub?

Vor allem Trekkingräder sind als klassische Touren e-Bikes beim Verreisen sehr beliebt – und das nicht ohne Grund. Dieser e-Bike Typ ist besonders auf die Anforderungen von Bikepacking ausgelegt und absolut vielseitig einsetzbar. Bei diesen voll ausgestatteten e-Bikes profitieren Reisende beispielsweise von einem Gepäckträger, Flaschen(-halterungen) oder praktischen Taschen.

Die Vorteile eines Trekking e-Bikes auf Reisen sind demnach die guten Befestigungsmöglichkeiten, ein sicheres Fahrgefühl auf unterschiedlichsten Untergründen und der hohe Komfort auf dem Sattel. Musst du extrem unwegsame Streckenabschnitte auf deinen Touren meistern, greifst du jedoch besser auf ein e-Mountainbike zurück, da ein Trekking e-Bike vornehmlich auf Komfort und weniger auf Sportlichkeit und Traktion ausgelegt ist. Dennoch trumpfen auch Trekking bzw. klassische Touren e-Bikes mit leistungsfähigen Motorenkonzepten und ausdauernden Akkus auf.

Zwei e-Bike Fahrer sitzen an einem Fluss.

Wem Akkusysteme rund um 500 – 600 Wh nicht ausreichen, kann sich nach einem Trekking e-Bike umsehen, bei dem es zum Beispiel mit dem Bosch Dual Battery System möglich ist, einen zweiten Akku hinzuzuziehen.

Velo de Ville AEB 890 Nexus 5

Was gibt es Schöneres, als dem Urlaub auf dem neuen und verlässlichen Touren e-Bike entgegenzuradeln? Dabei ein e-Bike zu nutzen, das individuell auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Bei dem e-Bike Hersteller Velo de Ville kannst du deine Ausstattung selbst bestimmen und dir dein Traum e-Bike eigenständig nach Wunsch konfigurieren. Möchtest du einen Diamantrahmen mit voll integriertem Akku und maximaler Stabilität, einen sportlichen Trapez-Rahmen oder setzt du doch lieber auf einen Wave-Rahmen, der vor allem ein Plus an Komfort garantiert? Ganz egal, was du präferierst: Velo de Ville konstruiert es ganz nach deinem gewünschten Einsatzzweck. Das Trekking e-Bike ist für Touren in der Stadt, aber auch für Ausflüge über Feld- und Schotterwege gut gewappnet.

Mit bis zu 140 Kilogramm zulässigem Gesamtgewicht kannst du beim Velo de Ville AEB 890 Nexus 5 natürlich auch einiges an Gepäck mitnehmen. Dank Bosch Smart System bist du außerdem auf dem neuesten Stand der Technik und mit der Bosch Flow App gut vernetzt. Bis zu 625 Wh Akkukapazität lassen dich auch bei ausufernden Touren nicht im Stich, während die Shimano Nexus Nabenschaltung geschmeidige Gangwechsel ermöglicht.

Highlights:

Frau auf Velo de Ville AEB Trekking e-Bike

Husqvarna Tourer T2

„Erweitere deinen Horizont” gibt Husqvarna e-Bike Fans mit dem Tourer T2 auf den Weg – und wo geht das besser als auf der nächsten Radreise? Um das bevorzugte Transportmittel musst du dir mit dem Tourer e-Bike keine Gedanken mehr machen, schließlich ist das Trekking e-Bike für jede Situation gerüstet und stets bereit, wenn du eine Auszeit brauchst.

Mit dem 625 Wh Akku kannst du weite Strecken zurücklegen und dich beim Wiederaufladen des Akkus entspannt zurücklehnen. Der Bosch Performance Line Motor mit 75 Nm Drehmoment stellt den nötigen Rückenwind zur Seite und lässt dich dank der Unterstützung ohne Stress an deinem Ziel ankommen. Wenn du dem chaotischen Stadtleben entkommen möchtest, bringt dich der Tourer T2 von Husqvarna zu neuen Ufern – im wahrsten Sinne des Wortes.

Highlights:

Kalkhoff Endeavour 5.B Move+

Auch das Kalkhoff Endeavour 5.B Move+ ist ein Touren e-Bike für alles. Dank MIK Gepäckträger kannst du nicht nur Gepäck für einen Wochenend-Ausflug mitnehmen, sondern auch einen Kindersitz kombinieren – dem Ausflug mit der ganzen Familie steht somit nichts mehr im Wege.

Auch hier profitierst du vom Bosch Performance Line Smart System Antrieb mit 75 Nm, einer Reichweite bis zu 115 Kilometern und einem zulässigen Gesamtgewicht von 170 Kilogramm. In Kombi mit einer hydraulischen Scheibenbremse, einer gefederten Sattelstütze und 80 mm Federweg bist du zugleich komfortabel und sicher unterwegs.

Highlights:

Eignen sich SUV e-Bikes für den Urlaub?

Ein SUV e-Bike kombiniert die Vorteile verschiedener e-Bike Typen und vereint damit die Sportlichkeit eines e-Mountainbikes mit der Vielfältigkeit eines Trekking e-Bikes – perfekte Voraussetzungen, um damit den Urlaub anzutreten. Auch hier kommen Gepäckträger, Schutzbleche sowie praktische Lichtanlagen zum Einsatz, um das Bike auf jede Eventualität vorzubereiten.

Mit einem SUV e-Bist hast du ein robustes Multitalent an deiner Seite und bist ein Stückweit sportlicher unterwegs als mit einem Trekkingbike. Damit kannst du Strecken abseits befestigter Straßen sowie städtische Routen im Wechsel zurücklegen und jegliche Geländeart bestreiten.

Focus Aventura² 6.8

Das Focus Aventura² 6.8 e-Bike demonstriert bereits mit seinem Namen, welche Intention es zielstrebig verfolgt: deine Abenteuerlust zu stillen. Bei diesem e-Bike bist du mit dem stärksten Motor von Bosch unterwegs, dem Bosch Performance CX mit 85 Nm Drehmoment. Ganz egal, ob deine Tour mehrere Tage andauert oder du für einen Tagesausflug viel Gepäck und Proviant mitnehmen möchtest: das Aventura 6.8 ist auf alles vorbereitet.

Zwei e-Biker im Wald auf Focus Aventura²

Dank Gepäckträger, Schutzblechen, Schlossbefestigung, Ständer und Licht ist das e-Bike genauso bereit für Bikepacking-Trips wie für städtische Lastenfahrten. Das Bike hat außerdem eine Freigabe für die meisten Anhänger und trägt 150 Kilogramm – inklusive Fahrer und Gepäck.

Highlights:

Giant Stormguard E+2

Der SUV unter den e-Bikes: Das Giant Stormguard E+ 2 setzt neue Standards für robuste Raffinesse. Wie auch bei den anderen hier vorgestellten e-Bikes, kannst du mit diesem Bike alles erleben – vom Tagesausflug an den See bis hin zur mehrtägigen Erlebnistour.

Das Carbon-Riemenantriebssystem hält auch unter rauen Gegebenheiten über 10.000 Kilometer. Dank der Kombination aus Shimano Nabenschaltung und SyncDrive Pro Motor mit 85 Nm kannst du so auch schwere Lasten und hohe Kilometerleistungen zuverlässig bewältigen.

Giant Stormguard E+ am Wasserrand

Highlights:

Specialized Tero X 6.0

Mit dem Specialized Tero X 6.0 kommst du auch fernab des Asphalts bestens klar. Dank der guten Verstaumöglichkeiten hast du dein Gepäck bei diesem e-Bike in den besten Händen. Der Heck-Gepäckträger transportiert bis zu 20 Kilogramm deiner Ausrüstung.

Die Vollfederung sorgt währenddessen für eine gute Portion Komfort, damit du auch abgelegene Orte auf deiner Reise entdecken kannst und Schlaglöcher mit Links überwindest.

Der Specialized Full Power 2.2 Motor wurde unter den härtesten Bedingungen im schroffsten Gelände getestet und gewährleistet dir damit ein ausgezeichnetes Fahrgefühl, auch wenn es mal ruppiger zur Sache geht. Weiter fahren, mehr entdecken – so lautet die Devise bei diesem SUV e-Bike. Mittels MasterMind Display kannst du während der Fahrten auch Einstellungen am System vornehmen und so deine Reichweite positiv beeinflussen.

Highlights:

Mit Falt und Kompakt e-Bike in den Urlaub

Falt und Kompakt e-Bikes sind eine besonders praktikable Lösung auf Reisen. Aufgrund ihres geringen Packmaßes und Gewichts lassen sie sich problemlos in Autos, Bus, Bahn und anderen Transportmitteln verstauen. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass ein Ausflug auch auf öffentliche Verkehrsmittel ausgedehnt werden kann: Falt e-Bikes dürfen im zusammengefalteten Zustand meist kostenlos mitreisen, da sie formal als Gepäckstück gelten. Dieser praktische e-Bike Typ stellt somit eine willkommene Ergänzung für spannende Urlaubsabenteuer dar.

Trotz ihrer geringen Größe und Praktikabilität warten Falt- und Kompakträder mit genügend Akku-Reichweite und verhältnismäßig starken Motorensystemen auf.

Kalkhoff e-Bike steht vor einem Camper im Wald

Gocycle G4i

Das Gocycle G4i ist aufgrund seiner Kompaktheit ideal für die Mitnahme auf Reisen geeignet. Musst du das e-Bike auf kleinstem Raum verstauen, kannst du es einfach praktisch zusammenfalten und in diesem Zustand auch auf seinen Rädern rollen. Somit kannst du das G4i kinderleicht auf Reisen transportieren und auf Wunsch einfach hervorholen.

Trotz dieser kompakten Bauweise kann es mit einem herausnehmbaren 375 Wh Akku und einem Gocycle G4drive Motor aufwarten. Nutzt du dein Smartphone als Navi, kannst du es unterwegs dank integriertem USB-Anschluss schnell aufladen. Dank Gepäckträger kannst du auch bei diesem Modell wieder vielfältiges Gepäck aufsatteln.

Highlights:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hercules Rob Fold R8

Das Hercules Rob Fold R8 weiß seine Fähigkeiten auf Urlaubsreisen voll auszuspielen. Das leistungsstarke Falt e-Bike ermöglicht dir das beste aus zwei Welten, sodass du dich zwischen Flexibilität und Fahrspaß nicht mehr entscheiden musst.

Der innovative All-Up-Vorbau sorgt dafür, dass du den der Lenker ohne Werkzeug innerhalb von Sekunden in die gewünschte Höhe bringen kannst. Dank der pannengeschützten Schwalbe-Bereifung kannst du auch einmal ruppigere Wege bestreiten.

Highlights:

Brompton Electric C-Line

Laut Brompton kommst du mit den Falt e-Bikes der Electric C-Line nicht nur von A nach B, sondern sogar von A nach Z, sprich: überall dorthin, wonach dir der Sinn steht. In weniger als 20 Sekunden kannst du dieses Klapprad auf die Größe seiner Räder zusammenfalten, ein absolutes Pro-Argument für den Transport dieses e-Bikes. Somit kannst du auf deiner Reise jederzeit nahtlos von zwei Rädern auf zwei Füße umdisponieren oder das Bike im Auto verstauen!

Highlights:

Ein Mann und eine Frau auf Brompton e-Bikes in München

Erweitere mit einem e-Bike auf Reisen ganz einfach deine Reichweite, denn dank der elektrischen Unterstützung kannst du noch längere Strecken zurücklegen, ohne gleich aus der Puste zu kommen. Meistere gleichzeitig Hügel und steile Anstiege mit links und behalte dir mit dem e-Bike die Flexibilität bei, einfach jederzeit vom Sattel absteigen und einen Ort ohne lästige Parkplatzsuche erkunden zu können. Gleichzeitig tust du deinem Körper und Geist etwas Gutes, denn die Fahrten an der frischen Luft steigern dein Wohlbefinden und deine Gesundheit.

Den Urlaub mit dem e-Bike anzutreten klingt spannend für dich? Besuche einen e-motion Shop in deiner Nähe, lass dich ausführlich von den e-Bike Experten vor Ort beraten und fahre dein Traum e-Bike direkt zur Probe.

Redaktion

Redaktion

Fachbeiträge von unserem e-Bike Redaktionsteam
Abonniere jetzt den
e-motion e-Bike Newsletter
Scroll to Top

Deine Meinung ist uns wichtig!

11 Fragen - 2 Minuten

Mit nur wenigen Klicks kannst du uns helfen, unseren Blog zu verbessern und genau die Themen rund ums e-Bike abzudecken, die dich interessieren.
Wir freuen uns auf dein Feedback.