Haibike Xduro e-Mountainbike Praxistest

Haibike Xduro e-Mountainbike Praxistest

Durch Eis und Schnee bei der Testfahrt

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Zuletzt aktualisiert am 16. Februar 2022

Minus 12 Grad Celsius, 30 cm Schnee und 14% Steigung sind für unseren Werkstattleiter Matthias Kruck aus der e-motion e-Bike Welt Worms gerade Herausforderung genug. Mit einem dem e-Mountainbike XDURO FullSeven RX von Haibike hat er am Wochenende einen Ausflug auf den Taubenkopf im Pfälzerwald unternommen. Das XDURO FullSeven RX hat er dabei einem Praxistest unterzogen. 

Matthias‘ Fazit: “Diesen Trail zu diesen Bedingungen hätte ich ohne e-Bike niemals fahren können. Saucool, wie gut das e-Mountainbike von Haibike auch an anspruchsvollen Passagen zu händeln war. Daumen hoch!” Die gesamten 603 Meter, bis zum Gipfel hat ihn sein XDURO e-Bike zuverlässig unterstützt. Auf die 250 Watt starke Bosch Drive Unit Performance war selbst in den steilsten Passagen bei hoher Trittfrequenz und niedriger Geschwindigkeit Verlass. Trotz der Eiseskälte und der hohen Belastung bewältigte auch der Akku den insgesamt mehr als zwanzig Kilometer dauerhaften Anstieg problemlos.

Sie möchten sich auch gerne mal selbst von dem Fahrgefühl eines e-Mountainbikes überzeugen? Dann besuchen Sie uns in einem unserer e-motion e-Bike Shops und vereinbaren Sie eine Probefahrt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Redaktion

Redaktion

Fachbeiträge von unserem e-Bike Redaktionsteam
Abonniere jetzt den
e-motion e-Bike Newsletter
Scroll to Top

Optionen wählen

Das Multicharger GT Lite ist in deiner gewünschten Konfiguration an 5 e-motion Standorten sofort verfügbar