Santa Cruz e-Bikes ab jetzt bei e-motion

Hochwertige Bikes seit 1994

Ein Mann fährt auf seinem e-MTB von Santa Cruz Heckler 9 einen steilen Berg herunter

Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten

Das e-motion Sortiment bekommt Marken-Nachwuchs: Mit Santa Cruz Bicycles ist nun ein Hersteller mit an Bord, der seinen Schwerpunkt auf hochwertige e-Mountainbikes gelegt hat.

Noch nicht ganz dreißig Jahre ist es her, dass das Unternehmen gegründet wurde. Alles begann in einem kleinen Raum, der kaum größer als eine Garage war, natürlich – wie sollte es anders sein – in Santa Cruz, Kalifornien. Bereits das erste Modell war ein Fully, ein Einlenker, der zu dem Zeitpunkt noch etwas ganz Besonderes war: Vollgefederte Bikes gab es noch wenige, Trailbikes oder All-Mountain Bikes, die auch eine Federung am Hinterbau besaßen, waren quasi eine Seltenheit. Das Unternehmen interessierte sich nicht für Trends. Stattdessen überlegte es, welche Art von Bikes für richtig viel Fahrspaß sorgen würde.

Das Ergebnis: Full-Suspension-Bikes. Ab dem Zeitpunkt ist Santa Cruz Bicycles immer auf der Suche nach innovativen Ideen für Bikes, mit denen man weiter, länger und schneller fahren kann – und dabei natürlich eine Menge Fahrspaß geboten bekommt.

Santa Cruz Bikes

Inzwischen hat Santa Cruz Bicycles eine großes Sortiment an verschiedenen hochwertigen Mountainbikes im Angebot. Für jeden Einsatzzweck, jeden Anspruch und jeden Fahrertypen ist etwas dabei: Egal, ob Hardtail oder Downhiller. Hergestellt werden sie aus Aluminium oder Carbon im eigenen Werk. Besonders ist vor allem das Federungskonzept. Das selbst entwickelte Virtual Pivot Point, kurz VPP, ist patentiert und wird bei allen Santa Cruz Fullys verbaut. Alle Modelle können in ihrer Ausstattung variiert werden und werden individuell direkt beim Hersteller montiert.

Immer geht es darum, qualitativ hochwertige und langlebige MTBs zu bauen, die einfach zu warten und zuverlässig sind. Qualität steht bei Santa Cruz Bicycles immer an erster Stelle. Dass hier mit Leidenschaft und Motivation Bikes hergestellt werden, steht völlig außer Frage. Es geht darum, ein Bike zu konzipieren, dass das Fahren immer weiter verbessert.

Eine Frau fährt auf dem Santa Cruz Juliana einen steilen Trail runter

No missed rides!

Mit den Modellen von Santa Cruz sollst du keine Fahrt mehr verpassen, weil dein Bike Probleme macht. „Simply Advanced“ sollen die Bikes des Premiumherstellers sein. Dafür werden Technologien entwickelt, die dafür sorgen, dass die Bikes besonders leistungsfähig und robust sind. Falls doch mal etwas sein sollte, kannst du dich ganz einfach an den Hersteller wenden. Dieser garantiert einen lebenslangen Support mit Ersatzteilen oder Garantie.

Das Team von Santa Cruz Bicycles glaubt, dass Bikes die Welt ein Stück besser machen und möchten diesen Gedanken weitergeben. Dazu gehört auch ein verantwortungsvoller Umgang mit Trails, Geschäftspartnern, Mitarbeitenden und allen, die die Mountainbikes des Herstellers fahren.

Die e-Bike Modelle

Neben einigen herkömmlichen Mountainbikes, hat Santa Cruz natürlich auch e-Bike Modelle im Angebot:

BULLIT

Das Bullit ist speziell für besonders lange und anspruchsvolle Trails gebaut worden. Unebener oder felsiger Untergrund ist genauso wenig ein Problem wie Sprünge und steile Abfahrten. Hier braucht man bestenfalls viel Federweg und den bekommst du beim Bullit. Dank Motorunterstützung geht mit diesem Modell jedoch noch einiges mehr. Mittels kräftigem Shimano Steps Antrieb kannst du draußen im Gelände noch eine Schippe drauflegen. 

Mit dem Heckler bist du vor allem agil und verspielt unterwegs. Das Bullit ist hingegen das e-Mountainbike für die wirklich harten Strecken. Hier bekommst du mit 170 Millimeter deutlich mehr Federweg, sowie eine aggressivere Geometrie und Double Down Reifen, mit denen du jede noch so schwierige Abfahrt und jeden ruppigen Trail meistern kannst.

Zudem gibt es hier ein MX-Setup, also ein 27,5 Zoll Hinterrad, das bei Abfahrten für mehr Bewegungsfreiheit sorgt. Es sorgt immer noch für Speed, das Handling wird aber agiler und du kannst dein e-MTB besser kontrollieren. Zudem ist so mehr Spielraum für die Kettenstrebenlänge gegeben. Das sorgt für die richtige Mischung aus Handling und Kletterfähigkeit. Das ist bei einem Mountainbike mit Elektromotor umso wichtiger.

Die richtig anspruchsvollen Trails findest du oft erst, wenn du oben auf dem Berg angekommen bist. Damit du es überhaupt bis dahin schaffst, unterstützt dich der leichte Shimano Steps EP8 Motor. Er nimmt wenig Platz weg und sorgt mit 85 Newtonmetern Drehmoment für richtig viel Power. Dazu ist er gut gegen Hitze gewappnet, effizient und glänzt durch einen starken Trail-Modus. Hinzu kommt ein Akku – ebenfalls von Shimano – mit 630 Wattstunden und damit einer sehr guten Reichweite.

HECKLER

Die neue Generation des Modells Heckler bringt mit einem austauschbaren Akku mit 720 Wattstunden ordentlich Reichweite mit sich. So schaffst du es, auch weiter entfernte Trails zu erreichen.

Die Fahreigenschaften des e-MTBs standen bei dessen Entwicklung natürlich im Vordergrund. Das Carbon-Layup und der Rahmen wurden besonders robust konzipiert. So werden die Kräfte gut aufgenommen und dir ist Fahrspaß über eine lange Zeit garantiert. Trotzdem ist das e-Bike noch relativ leicht. 

Viele Testfahrten – berghoch und bergrunter – haben dafür gesorgt, dass das Heckler so weit optimiert und verfeinert wurde, dass du dir keine Sorgen vor Defekten machen musst und dich voll auf das Fahren konzentrieren kannst. 

Auch hier erhältst du natürlich den VPP-Hinterbau. Dazu bekommst du mit dem Heckler 150 Millimeter Federweg und 160 Millimeter an der Front. Damit bist du komfortabel auf dem Trail unterwegs – und das von morgens bis abends. 

Die MX-Laufräder sind natürlich auch hier eine Option, oder wahlweise ein 29er-Setup. Aber nicht nur die Reifengröße kannst du dir hier aussuchen, sondern auch die Rahmengröße von S bis XXL. Zudem kannst du zwischen zwei Carbon-Qualitäten wählen, je nachdem, wie viel Stabilität du dir wünschst.

Weiter und weiter

Mit den e-MTB Modellen vom Premiumhersteller Santa Cruz schaffst du es endlich, Trails zu erreichen, die für dich bisher unerreichbar schienen. Der Hersteller weiß aus fast 30 Jahren Erfahrung, was ein gutes Mountainbike ausmacht und schafft es, das mit einem Elektromotor zu kombinieren. Wie viel Fahrspaß das bringt, probierst du am besten selbst einmal aus!

Redaktion

Redaktion

Fachbeiträge von unserem e-Bike Redaktionsteam
Abonniere jetzt den
e-motion e-Bike Newsletter
Scroll to Top