Wie pflege ich mein e-Bike richtig?

Die richtige e-Bike Pflege bei schlechtem Wetter

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Kalt, nass, grau – die Übergangsmonate bieten für e-Bike Fahrer nicht gerade ideale Witterungsbedingungen. Trotzdem wagen sich echte e-Bike Fans natürlich auch bei Minusgraden nach draußen und fahren ihr liebstes Gefährt selbst durch strömenden Regen. Doch Elektronik und Wasser vertragen sich bekanntlich nicht gut – oder doch? Muc-Off Brand Ambassador Damian Prince hat uns die Geheimtipps zur richtigen Pflege verraten! Wir erklären euch heute am Beispiel von Muc-Off Reinigungsmitteln, wie ihr euer e-Bike mit der richtigen Reinigung vor Dreck und Nässe schützen könnt:

Sind e-Bikes wasserdicht?

Wir lassen euch nicht im Regen stehen – muss man e-Bikes nicht sagen, denn diese sind in der Regel gut gegen Spritzwasser gewappnet. Wie resistent euer e-Bike tatsächlich gegen eindringendes Wasser ist, könnt ihr dem sogenannten IP-Code entnehmen. Die IP Schutzklasse der meisten e-Bike Antriebssysteme – beispielsweise von Bosch – entspricht der IP 54. Das bedeutet, dass sie gegen Staub und Spritzwasser geschützt sind.
Diese Abdichtung gegen Wasser ist gerade beim Transport essentiell: So hat ein Hecktransport im Starkregen in etwa den gleichen Effekt wie ein Hochdruckreiniger.

Fahrer fährt mit e-Bike durch Schlamm

Wieso nicht einfach eine e-Bike Reinigung mit Spüli und Wasser?

Hochwertige Materialien benötigen auch eine hochwertige Reinigung. Darum sollte man bei der Pflege seines e-Bikes darauf achten, die richtigen Mittel zu verwenden. Denn unter ungewollten chemischen Reaktionen oder falschen Anwendungen leidet im schlimmsten Fall nicht nur die Optik, sondern auch die Funktionalität deines Bikes. In Spülmittel können beispielsweise Salze enthalten sein, die zu unschönen Wasserflecken bei Sonneneinstrahlung führen.
Der Reinigungshersteller Muc-Off hat die Rezepturen seiner Produkte so abgestimmt, dass auch empfindliche Materialien wie Carbonrahmen oder Magnesiumgehäuse die intensive Reinigung unbeschadet überstehen.

Wie reinige ich einen e-Bike Antrieb?

Auch wenn e-Bikes grundsätzlich wasserdicht sind, ist es wichtig bei der e-Bike Reinigung mit Wasser auf die sensible Technik zu achten. So sollte der Akku – sofern er überhaupt herausnehmbar ist – am besten einfach im Rahmen verweilen. Wenn ihr ihn trotzdem abnehmen möchtet, sorgt dafür, dass die Steckerstellen abgedichtet und somit vor Wasser geschützt sind.
Idealerweise solltet ihr euer e-Bike direkt nach der Fahrt reinigen, da Dreck und Schmutz noch nicht eingetrocknet sind und sich so leichter entfernen lassen. Ihr solltet eure Reinigung mit einem Antriebsreiniger beginnen. Um e-Bikes während der Reinigung keine zusätzliche Feuchtigkeit zuzuführen, entwickelte Muc-Off spezielle Trockenreiniger, die ohne Wasser verwendet werden können. Ein passender Antriebsreiniger ist beispielsweise der Dry Chain Cleaner. Dieser wird auf die Kassette und Kette aufgetragen. Bei starken Verschmutzungen sollte mit einer Bürste zusätzlich eine mechanische Reinigung vorgenommen werden.

Wie reinige ich mein e-Bike richtig?

Nach der Reinigung des Antriebs gehen wir zu den restlichen Komponenten des e-Bikes über. Während im Sommer die Dry Wash Linie für eine schnelle und wasserlose Reinigung von e-Bikes bestens geeignet ist, sollte man in den nassen Monaten lieber zur Reinigung mit Wasser greifen. Nur so lässt sich auch hartnäckiger Schlamm reibungslos entfernen.
Vor Auftragen des Reinigungsmittels solltet ihr das e-Bike gründlich mit klarem Wasser abwaschen. Anschließend tragt ihr das Reinigungsmittel – beispielsweise den Nano Tech Bike Cleaner – auf das gesamte Bike auf. Stark verschmutzte Stellen solltet ihr zusätzlich mit einem Schwamm oder einer Bürste bearbeiten. Nach einer Einwirkzeit von fünf Minuten spült ihr das komplette Bike wieder mit klarem Wasser ab.

e-Bike wird mit Bürste gereinigt

Wie schütze ich mein e-Bike vor Wasser und Schmutz?

In den nassen Monaten ist die Wasserverdrängung beim e-Bike besonders wichtig. Als erstes solltet ihr die Scheibenbremsen abdecken, um sie vor Pflegemitteln zu schützen. Muc-Off liefert hierfür passende Neoprenüberzüge, die ganz einfach über die Scheiben gezogen werden.
Der E-Bike Ultra Corrosion Defense ist ein passender Korrosionsschutz für e-Bikes, der diese sensiblen Stellen vor Feuchtigkeit und dem daraus resultierenden Rost schützt. Wischt vor dem Auftragen euer e-Bike trocken, falls es noch nass von der Reinigung ist. Tragt anschließend die schützende Schicht auf Rahmen, Batterie-Anschlüssen und dem Gehäuse auf.

Wie schmiere ich meinen e-Bike Antrieb richtig?

Nach dem Auftragen der Schutzschicht, könnt ihr mit der Schmierung der Kette beginnen. Auch hier bietet Muc-Off wiederum eine Dry und eine Wet Version an. Die Kettenglieder eines e-Bikes müssen deutlich zäher sein als bei einem einfachen Fahrrad, denn sie überwinden in der Regel weitere Distanzen und höhere Geschwindigkeiten. Darum hat Muc-Off die Rezepturen seines Schmiermittels speziell auf diese anspruchsvollen Einsätze angepasst. Im Winter und den Übergangsmonaten solltet ihr auf das E-Bike Wet Weather Ceramic Lube zurückgreifen. Dieser ist im Gegensatz zum Dry Weather Lube nicht wasserlöslich und bietet somit auch bei nassen Witterungen eine gute Schmierung eures Antriebs. Tragt das Kettenöl auf die Kette auf während ihr die Kurbel langsam rückwärts dreht. Achtet darauf, dass sich die Flüssigkeit auf allen Kettengliedern gleichmäßig verteilt. Danach heißt es: geduldig sein! Muc-Off Brand Ambassador Damian Prince rät dazu, das Kettenöl unabhängig von der Packungsanweisung mindestens vier Stunden und besser noch über Nacht einwirken zu lassen.

Wet Lube Kettenöl von Muc-Off

Auch wenn es zunächst nach einem anspruchsvollen Programm klingt, die e-Bike Reinigung bei schlechtem Wetter kann mit den richtigen Produkten Spaß machen. Und mit ein wenig Routine geht der Prozess sehr schnell von der Hand. Unsere e-Bike Experten beraten dich gerne bei der Wahl des richtigen Reinigungsprodukts!

Britt

Britt

...ist immer den neuesten Trends der e-Bike Welt auf der Spur.
Scroll to Top