Die Lastenrad Förderung in Gießen geht in eine neue Runde

Neuauflage zur Förderung von Lasten e-Bikes

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Beim Kauf deines neuen Lasten e-Bikes kannst du dich wieder über eine Prämie der Stadt Gießen freuen und bis zu 1.000 Euro sparen. Am vergangenen Montag hat die Stadt die Neuauflage der Lastenrad Förderung in Gießen verabschiedet, die den Bewohnern reichliche Vorteile einräumt. Denn du hast die Möglichkeit bares Geld zu sparen, indem du ganz einfach einen Förderantrag bei der Stadt einreichst. Solltest du über einen Gießen-Pass verfügen, kannst du sogar die 1,5-fache Förderkondition und somit bis 1.500 Euro je Lastenrad erhalten.

Das Ziel der Stadt ist die Schaffung neuer Anreize, um die Einwohner zu motivieren auf umweltfreundliche Cargobikes umzusteigen und das Auto öfter in der Garage stehen zu lassen. Dadurch möchte die Universitätsstadt Gießen die CO2-Emissionen reduzieren und die städtische Umweltbelastung minimieren.

Weshalb sich der Umstieg auf Lastenräder lohnt

Lasten e-Bikes helfen der Stadt und dessen Einwohnern aufzuatmen. Nicht nur die Umwelt kann wieder frische Luft schnappen, auch die Bewohner der Stadt Gießen kommen schnell von A nach B. Durch die Nutzung der Lastenräder kannst du deine Einkäufe bis zu dir nach Hause transportieren oder deine Kinder bequem zum Kindergarten fahren – ohne dabei in den Stau zu geraten und lange nach Parkplätzen zu suchen! Denn dein Lastenrad lässt sich an jedem Ziel problemlos abstellen. Du kannst selbstverständlich auch deine Haustiere darin befördern, die sich sicherlich ebenfalls über eine Fahrt in deinem Lastenrad freuen würden. Du leistest also nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt, sondern förderst gleichzeitig deine eigene Gesundheit. Eine Win-win-Situation für alle!

Relevante Informationen zur Förderung

Besonders Privatpersonen mit Erstwohnsitz und gemeinnützige Vereine mit Sitz in Gießen profitieren von der Lastenrad Förderung. Privatpersonen können die Prämie für ein Lasten (e-)Bike oder einen (e-)Anhänger beantragen, während gemeinnützige Organisationen gleich zwei Fördergegenstände anmelden können. Die Förderanträge können bis zum 30.11.2021 bei der Stadt Gießen eingereicht werden. Diese werden je nach Fördergegenstand unterschiedlich honoriert. 

Für die Beantragung eines Lasten e-Bikes kannst du bereits bis zu 500 Euro erhalten, für ein Lastenrad inklusive elektrischer Unterstützung sogar bis zu 1.000 Euro. Für zukünftige Besitzer eines elektrischen Anhängers gibt es ganze 200 Euro und 100 Euro für dessen unmotorisierte Variante. Darüber hinaus haben die Bewohner der Stadt Gießen die Möglichkeit mit dem Gießen-Pass die 1,5-fachen Förderkonditionen zu erhalten. Dadurch kannst du dir sogar rückwirkend bis zu 1.500 Euro für dein Lastenrad sichern.

Wichtiger Hinweis: Tätige den Kauf des Lastenrads erst nach der Genehmigung deines Förderantrags! Außerdem musst du die Unterlagen – wie Rechnungen, Zahlungsnachweise, Rahmennummer sowie Fotos des neuen Lasten e-Bikes – nach deinem Kauf an das Magistrat der Universitätsstadt Gießen schicken.

Wir wünschen dir viel Erfolg beim Beantragen der Förderung, viel Freude mit deinem neuen Lieblingsgefährt und sichere Fahrt! Gerne beraten dich unsere Experten vor Ort bei weiteren Fragen zum Thema Förderungen und finden mit dir gemeinsam das passende Lastenrad. 

Team Gießen

Team Gießen

Neuigkeiten aus unserer e-Bike Welt

Scroll to Top
Ganz ohne Wartezeit: Jetzt Termin schnell und einfach online vereinbaren!