Jetzt Förderung in Olpe sichern

Hansestadt Attendorn bietet ab sofort Lastenrad Förderung an

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Du möchtest bares Geld sparen? Dann bewirb dich in Attendorn im Kreis Olpe für eine Lastenrad Förderung! Die Hansestadt möchte dafür sorgen, dass sich die umweltfreundliche Alternative weit verbreitet. Daher sparst du bei dem Kauf eines Lastenrads bis zu 1.000 Euro oder 25 Prozent der Anschaffungskosten. Vor allem die Innenstadt und die Wohngebiete in Attendorn sollen entlastet werden, indem auf den PKW-Verkehr sowie die generelle Umweltverschmutzung geachtet wird.

Was beinhaltet die Lastenrad Förderung in Attendorn?

Die Förderung im Kreis Olpe unterstützt dich bei der Anschaffung von Lastenrädern sowie Lasten e-Bikes mit elektrischer Unterstützung bis 25 km/h. Die neuen Cargo Bikes bringen euch sowie Lasten entspannt ans Ziel und helfen euch auf die zeitintensive Parkplatzsuche zu verzichten.

Außerdem schützt ihr damit eure Umwelt! Nie war es leichter sich selbst auch in eurer Heimat beim Umweltschutz einzubringen. Egal, ob ihr einkaufen gehen wollt, eure Kinder, Tiere oder schwere Gegenstände transportieren möchtet – die Lastenräder helfen euch dabei! Außerdem können die Fahrten mit dem Lastenrad genutzt werden, um in Bewegung zu bleiben und dem Alltag ein wenig zu entfliehen. Ein zusätzlicher Vorteil ist hierbei, dass ihr an jedem Stau einfach vorbei fahren und somit stressigen Situationen aus dem Weg gehen könnt.

Wer kann sich auf die Lastenrad Förderung bewerben?

Privatpersonen können sich schnell und einfach auf die Förderung bewerben und einen Antrag an die Stadtverwaltung stellen. Auch Stiftungen, Genossenschaften, eingetragene Vereine, Körperschaften des öffentlichen Rechts, Selbstständige und Freiberufler aus dem Stadtgebiet Attendorn können sich an die Stadt wenden.

Die Anträge könnt ihr schriftlich per Post oder E-Mail an die Verwaltung der Hansestadt Attendorn schicken. Außerdem benötigt die Stadt zuvor einige Informationen zu eurem ausgewählten Lastenrad. Darunter fallen ein Kostenvoranschlag für euer ausgewähltes Lastenrad, der Verwendungszweck sowie die entsprechende Förderhöhe, die ihr gerne zurückerstattet hättet. Diese beträgt maximal 1.000 Euro oder 25 Prozent der Anschaffungskosten. Nach Eingang erhaltet ihr eine Bestätigung und nach der Genehmigung den entsprechenden Bewilligungsbescheid. Wichtig ist hier zu beachten, dass ihr das Lasten e-Bike eurer Wahl bitte erst nach der offiziellen Bewilligung kauft, damit ihr für die Förderung berücksichtigt werden könnt.

Wir wünschen euch viel Erfolg und schon einmal vorab viel Spaß mit eurem neuen Lastenrad. Um das richtige Lasten e-Bike zu finden, helfen euch unsere Experten vor Ort in Olpe gerne weiter!

Team Olpe

Team Olpe

Neuigkeiten aus unserer e-Bike Welt

Scroll to Top