Augen auf bei der Partnerwahl - das e-motion Franchisesystem

Augen auf bei der Partnerwahl

Mit e-motion in der e-Bike Branche durchstarten

Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten

Komm auf die grüne Seite der Macht – so heißt es bei e-motion. Und da ist es ganz egal, ob du Star Wars liebst oder nicht. Wenn du Interesse daran hast, e-motion Franchisepartner oder -partnerin zu werden, dann kommt es vor allem darauf an: unternehmerische Motivation und der Wille, die Mobilität nachhaltig zu verändern. Wie das e-motion e-Bike Franchise Geschäftsmodell genau aussieht und ob es zu dir passt? Wir finden es zusammen mit dir heraus:

Das e-motion Franchisesystem

Aber was genau ist das e-motion Franchise überhaupt? Über 85 e-Bike Welten, mehr als 30 e-Bike Marken und mehr als 13 Jahre Branchenerfahrung zeichnen die e-motion e-Bike Gruppe aus. Lange bevor e-Bikes zum Trend wurden, spezialisierte sich ihr Lizenzsystem auf den Verkauf der motorisierten Fahrräder. 

Während e-motion 2009 noch dafür belächelt wurde, ausschließlich auf Pedelecs zu setzen, sollte ihnen die Marktentwicklung und ihr eigenes Wachstum spätestens seit 2020 Recht geben. Zu einer Zeit, als viele Unternehmen – gerade im Einzelhandel – ihre Expansionsziele zurückfahren mussten, eröffnete die e-motion Gruppe über 35 neue Standorte in Deutschland. 

Diese Neueröffnungen zahlten nicht nur auf den eigenen Erfolg der Gruppe ein. Als Franchisegeber ebnete e-motion dadurch mehr als 35 Personen den Weg in die Selbstständigkeit und in den e-Bike Markt. 

Sicher starten mit Stützrädern

Die e-motion Gruppe ist ein unabhängiger Verbund von wirtschaftlich eigenständigen e-Bike Fachhändlern und -händlerinnen und blickt dadurch auf mehr als 80 erfolgreiche Unternehmensgründungen seit der Eröffnung ihrer ersten e-Bike Welt zurück. Interessierte Neugründer und -gründerinnen werden dabei von der ersten Kontaktaufnahme bis hin zur Eröffnung vom Business Development Team aus der e-motion Zentrale an die Hand genommen. 

Ein Ladenlokal finden, Kontakt zu Herstellern aufbauen, Mitarbeitende rekrutieren, eine Online-Präsenz kreieren – die üblichen Probleme, mit denen sich frisch gebackene e-Bike Handelnde herumschlagen müssen, fallen bei einer Gründung unter dem e-motion Dach weg. Die Wege sind bereits geebnet, die Vertriebsstrukturen definiert, wichtige Kooperationspartnerschaften geschlossen, die Marke nicht nur in der Branche, sondern auch bei der Kundschaft gut bekannt.

Kriterien für die Franchisepartnerschaft

Ein wesentlicher Punkt, warum sich viele e-motion Partner und Partnerinnen letztlich dazu entschieden haben, einen eigenen e-motion Shop zu eröffnen, liegt in der eigenen Identität und Kultur der e-motion Marke. Hier ist vor allem der Faktor Mensch entscheidend. So banal es klingen mag, so wahr ist diese Aussage im e-motion Kosmos. 

Denn damit die Gruppen-Synergien – beispielsweise in Form von Erfahrungs- und Warenaustausch zwischen den Standorten – und die enge Zusammenarbeit zwischen der Zentrale und dem einzelnen Shop funktionieren, muss es vor allem auf persönlicher Ebene harmonieren. Um das zu gewährleisten, testet das Business Development Team ausgiebig den “personal fit” von neuen Interessierten. Nur wer eine Leidenschaft für das Thema e-Bikes aufbringt und sich als Teil eines großen Ganzen versteht, passt zu den e-motion Werten. Belohnt wird er oder sie dafür mit einem Austausch auf Augenhöhe, Unterstützung bei jeglichen Problemen und einem Gründungsprozess mit Sicherheitsnetz.

Der Gründungsprozess

Hast du Interesse daran, uns näher kennenzulernen, dann vereinbaren wir zunächst einen unverbindlichen Telefontermin. Hier kannst du uns alle Fragen stellen und unsere Antworten werden dich hoffentlich darin bestärken, dass du zu uns passt.

Wenn das Bauchgefühl auf beiden Seiten stimmt, freuen wir uns, wenn du uns in der Zentrale besuchen kommst und hier das Team kennenlernen kannst. Und wenn du danach immer noch Interesse hast, dann geht es in die Praxis: Bei einem ein- bis zweitägigen Kurzpraktikum kannst du bei einem unserer Partner oder Partnerinnen live erleben, wie es sich anfühlt, das grüne e-motion Shirt zu tragen und e-Bike Luft zu schnuppern.

Und dann wird es ernst: Nun startet die Konzept-Phase. Ein Vorvertrag wird abgeschlossen und dein favorisiertes Lizenzgebiet wird ausgesucht und für dich gesichert. Dazu gehört auch eine Anzahlung auf deine Set-Up-Fee von 5.000 € zuzüglich Mehrwertsteuer. Das ist quasi der Startschuss. Denn jetzt bekommst du von uns das Gründer-Paket. Das beinhaltet unter anderem den Business- und Finanzplan, den wir gemeinsam mit dir erarbeiten. Den gesamten Gründungsprozess stehen wir beratend an deiner Seite: Wir suchen gemeinsam die Immobilie und auch das Personal, unterstützen dich bei der Sortiments- und Order-Planung und stehen auch bei allen anderen aufkommenden Fragen bereit.

Aber wir tun noch ein wenig mehr, damit du ein glücklicher e-motion Partner oder Partnerin wirst. Für drei bis vier Wochen geht es für ein längeres Praktikum wieder an vorderste Front in die Praxis in einem e-motion Betrieb. In der Akademie bekommst du noch das ein oder andere Training, sodass du schon bald mit echter e-Bike Expertise punkten kannst.

Ist eine passende Immobilie gefunden und die Finanzierung steht, wird die letzte Unterschrift unter den Franchisevertrag gesetzt. Von nun an bist du Teil der e-motion Familie – und damit ist dir natürlich auch in der Folgezeit unsere Unterstützung sicher.

Unser Angebot

Als Teil der e-motion Familie stehen dir unternehmerisch eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten offen. Festgelegt bist du nur auf ein gemeinsames Sortiment und den Markenauftritt. Welchen Schwerpunkt du in deiner Lizenzregion setzt, ist dir überlassen. Auch Leasing-Projekte mit Firmen sind hier eine Option.

Dass das gut funktioniert, zeigt der wirtschaftliche Erfolg unserer bestehenden Partnerinnen und Partner. Denn diese haben ihre Ladenlokale teilweise bereits vergrößert oder neue Standorte eröffnet. An erster Stelle steht bei dem allen immer der Mensch. Das Miteinander bei der Arbeit aber auch mal außerhalb, die e-motion Community ist ein Team, das sich gegenseitig unterstützt.

Und was solltest du mitbringen?

Du hast Lust, deinen eigenen e-motion Shop zu eröffnen, aber dir fehlt die Branchenerfahrung? Das sollte dich nicht abschrecken. Erfahrenes Branchenpersonal lässt sich einstellen und bei den großen Themen wie Finanzierung, Standort- und Wettbewerbsanalyse und Konditionen stehen wir dir tatkräftig zur Seite. Du solltest im Gegenzug jede Menge Unternehmergeist mitbringen, Lust, deine eigene Existenz in der e-Bike Branche aufzubauen, dazu Führungs- und Vertriebsstärke und ein Eigenkapital ab 10.000 Euro. Wenn du dann noch ein guter Teamplayer bist: Lass uns loslegen!

Britt

Britt

...ist immer den neuesten Trends der e-Bike Welt auf der Spur.
Abonniere jetzt den
e-motion e-Bike Newsletter
Wanderer E300 YouTube Titelbild

Wanderer E300 im Test

Die Marke Wanderer hat eine lange Geschichte in der Fahrrad und e-Bike Industrie vorzuweisen. Mit dem Wanderer E300 hat der Hersteller …

Weiterlesen
Scroll to Top
e-Bike Schnäppchen bei e-motion

Satte Rabatte

Unser Lager ist randvoll! Wir schaffen Platz und geben
euch im November jede Menge Rabatt* auf viele e-Bikes unserer Marken:
Specialized | Giant | Liv | Hercules | Focus | Corratec | Kalkhoff | Riese & Müller | Cannondale

Exklusiver Specialized Sale bis 31.12.2022:

Bis zu 15% Rabatt
auf alle lagernden Levos je nach Modell – solange der Vorrat reicht
(nicht kombinierbar mit Leasing und (0%) Finanzierung)

*Aktion gilt nur in der e-motion e-Bike Welt Sankt Wendel, solange der Vorrat reicht, bis spätestens zum 30.11.2022 und ausschließlich für Lagerware. Aktion ist nicht kombinierbar mit Leasing und (0-%) Finanzierung.