Das Alltagsrad mit Tradition

Die Arroyo City e-Bikes von Gazelle sind der ideale Begleiter in der Stadt

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Der niederländische Hersteller Gazelle ist bereits seit über 100 Jahren im Geschäft und blickt damit auf viele verschiedene Modelle zurück. Besonders vielfältig ist das Angebot an City und Trekking e-Bikes, die mit einer ansprechenden Optik punkten. In die City e-Bike Kategorie gehören auch die Bikes der Arroyo-Reihe, die Gazelle schon seit einigen Jahrzehnten anbietet. Die aktuellen Modelle stellen wir in diesem Artikel genauer vor.

Das Komplettpaket für jeden Tag

Als e-Bike für die Stadt darf natürlich eine alltagstaugliche Vollausstattung nicht fehlen. Hier lassen die Arroyo Modelle von Gazelle keine Wünsche offen. Die Beleuchtungsanlage sorgt für optimale Sicht im Straßenverkehr. Die Schutzbleche bewahren dich vor Spritzwasser bei Regen und der Ketten- beziehungsweise Rockschutz schützt deine Kleidung auf dem Weg zur Arbeit oder zum Supermarkt. Serienmäßig verbaut ist hier eine Nabenschaltung von Shimano. In den Basis Modellen der C7er Serie sind 7 Gänge vorhanden, die C8er Elite Modelle haben einen Gang mehr und kommen damit insgesamt auf 8.

Der verbaute Bosch Active Line Plus Motor unterstützt den Fahrer bis zu 25 km/h und ist mit seiner sanften Beschleunigung ideal für die täglichen Fahrten in der Stadt geeignet. Je nachdem, wie ausufernd diese Touren werden sollen, kann der Nutzer sich zwischen einem 300, 400 oder 500 Wh starken Akku in der C7er Serie entscheiden. In der C8er Elite-Serie verschwindet die 300 Wh Option.

Pärchen auf dem Gazelle Grenoble C7+ HMB & Arroyo Elite in einer holländischen Stadt

Bosch Active Line Plus – Sensibel durch die Stadt

Der Bosch Active Line Plus Motor zeichnet sich durch eine leise, aber dennoch leistungsfähige Drive Unit aus. Sie ermöglicht nicht nur ein agiles Handling, sondern integriert sich auch wunderbar in den Rahmen der Arroyos von Gazelle. Weiterhin überzeugt der Antrieb mit einem geringen Tretwiderstand über 25 km/h. Damit erhöhst du spielend leicht und ohne störende Nebengeräusche deinen Radius für spontane Ausflüge.

Welche Position soll es sein?

Der Akku befindet sich in den C7er Modellen auf dem Gepäckträger. Dieser ist allerdings so konstruiert, dass man ihn trotzdem noch normal nutzen kann. Es ist also möglich, auch mit integriertem Akku auf dem Gepäckträger sein Gepäck zu transportieren oder Taschen anzubringen.
Diese Position bietet den Vorteil, dass sich der Akku kinderleicht abnehmen und wieder anbringen lässt. In der Gazelle Arroyo Elite-Version ist der Akku in das Unterrohr des Rahmens integriert. In beiden Versionen ist ein Rücktritt für das sichere Manövrieren durch den Alltag vorhanden.

Auch außerhalb der Stadt nicht fehl am Platz

Wenn du dem Alltag hin und wieder den Rücken kehren möchtest, bist du mit dem Gazelle Arroyo auch bestens versorgt. Mit dem 40 mm Federweg der Vordergabel in den C7er Versionen und der gefederten Sattelstütze, stellt hügeliges Gelände keine Herausforderung dar. Sollte es also einmal etwas ruppiger zugehen, musst du trotzdem keine Einbußen im Fahrkomfort erwarten. Der Fokus liegt aber dennoch ganz klar auf dem sicheren Fahren durch die Stadt.

Gazelle Grenoble C7+ HMB & Arroyo Elite am Strand

Diamant oder Komfort?

Die Gazelle Arroyo-Reihe hat überwiegend einen für “Hollandräder” typischen Komfort-Rahmen verbaut, häufig auch bezeichnet als Tiefeinsteiger. Tiefeinsteiger erleichtern das Auf- und Absteigen, weil der Fahrer das Bein dabei nur minimal anheben muss. Damit ist auch das Fahren im Anzug oder Rock kein Problem. Solltest du statt einem Komfort- einen Diamant-Rahmen bevorzugen, gibt es dafür aber auch eine Option unter den C7 Arroyo Modellen.

Tradition zahlt sich aus

Die Arroyo Modelle tauchen sicherlich nicht umsonst immer wieder in der Bestsellerliste von Gazelle auf. Hochwertige Komponenten kommen hier für ein komfortables Fahrgefühl zusammen und sorgen dafür, dass der Weg zur Arbeit, in die Stadt oder auf kleineren Ausflügen so problemlos wie möglich gestaltet wird. Wenn du auf der Suche nach einem Allrounder für den Alltag bist, lohnt sich ein zweiter Blick auf das Gazelle Arroyo allemal.

Du bist auf der Suche nach einem schicken Hollandrad für die City? Unsere e-Bike Experten beraten dich gerne bei der Wahl des passenden Modells!

Patrick

Patrick

...weiß motorisierte Unterstützung in den Bergen sehr zu schätzen
Scroll to Top