Die erste Wahl für Urban e-Biker - e-motion e-Bike Experten

Die erste Wahl für Urban e-Biker

Vielseitige ABUS Pedelec Helme

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Zuletzt aktualisiert am 27. Juni 2022

ABUS verfügt inzwischen über eine ganze Reihe von „Pedelec“ Helmen, also Modellen, die speziell auf die Bedürfnisse von e-Bikern und e-Bikerinnen ausgerichtet sind. Bei ABUS kannst du wählen zwischen dem Pedelec+, Pedelec 2.0, Pedelec 2.0 MIPS, Pedelec 2.0 ACE und dem Pedelec 1.1.

Besser Helm auf!

Die Gruppe der e-Bike Begeisterten wächst stetig. Und das nicht ohne Grund, denn e-Bikes bieten so einige Vorteile. Du kannst einfach am Berufsverkehr in der Stadt vorbeiradeln und verschwendest keine Zeit mehr mit der lästigen Parkplatzsuche. Zudem hältst du dich fit. Vor allem ist es aber eine umweltschonende Art der Fortbewegung – und das ist heute wichtiger denn je.

Wenn du mit dem e-Bike hauptsächlich in der Stadt unterwegs bist, hast du bestimmte Ansprüche an deinen Helm. Der Helm sollte für genau die Art von Stürzen konstruiert sein, die bei den Fahrten in der Umgebung, in der du unterwegs bist, passieren können. Und Studien bestätigen immer wieder, dass ein Fahrradhelm wirklich effektiv vor Kopfverletzungen schützen kann oder zumindest das Risiko minimiert. Daher fahren inzwischen immer mehr Fahrer:innen mit Helm – nicht nur Sportler:innen, sondern auch solche, die auf ganz alltäglichen Strecken unterwegs sind.

ABUS Pedelec 2.0 Helm
ABUS Pedelec 2.0 Helm

Dabei legen sie besonderen Wert auf qualitative Materialien und ein professionelles Design. Genau solche Helme entwickelt ABUS in modernsten Produktverfahren. Helme für jeden Fahrertypen mit genau auf den Einsatzzweck angepassten innovativen Lösungen. Dazu gehört natürlich auch eine gute Belüftung, ein hoher Tragekomfort und die Möglichkeit, dass du den Helm individuell auf deinen Kopf anpassen kannst. Gerade, wenn du im Straßenverkehr unterwegs bist, ist vor allem aber auch das integrierte Rücklicht besonders hilfreich und sicher.

Dein Helm sollte natürlich in erster Linie funktional sein, aber im besten Fall dazu auch noch schick aussehen – ganz dem Anlass entsprechend. Vielleicht möchtest du deinen Helm als Accessoire nutzen oder brauchst einen etwas schlichteren, der zum Business-Outfit auf dem täglichen Weg zur Arbeit passt. Mit den Modellen von ABUS werden dir Helm-Modelle geboten, die eine optimale Sicherheitslösung für genau die hier benötigten Anforderungen darstellen.

Die Pedelec Helm-Serie von ABUS

Die ABUS Fahrradhelme Pedelec vereinen Tragekomfort mit optimalen Sicherheitseigenschaften. Wenn du vor allem in der Stadt im Straßenverkehr unterwegs bist, sind die speziell konstruierten Pedelec Modelle von ABUS ein unverzichtbarer Begleiter. Du kannst noch so vorsichtig sein, wenn ein andere:r Verkehrsteilnehmer:in unaufmerksam ist, passiert doch schnell mal ein Unfall. Und die Gefahren bei einem Sturz mit dem Fahrrad solltest du nicht unterschätzen. Ein Fahrradhelm kann da ein echter Schutzengel sein und dich vor größeren Schäden bewahren.

Fahrer mit Abus Helm und Ortlieb Tasche

Besondere Sicherheit bringt dir bei allen Pedelec-Modellen der tiefe Schläfenbereich. Eine integrierte Regenhaube bei den Modellen Pedelec 1.1, Pedelec 2.0 MIPS, Pedelec 2.0 und Pedelec+ sorgt dafür, dass du mit trockener Frisur an deinem Ziel ankommst. Sobald du den ersten Tropfen merkst, kannst du sie ganz fix und ohne große Umstände über den Helm ziehen. Zu zusätzlichem passiven Schutz verhilft bei allen Modellen die besonders helle Beleuchtung. Das große, hochangebrachte LED-Rücklicht garantiert dir eine 180 Grad Sichtbarkeit und lässt sich jederzeit wieder aufladen. Dass du von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen wirst, wird zusätzlich von leuchtstarken Reflektoren unterstützt.

Zudem hilft dir beim Pedelec 2.0 ACE ein austauschbares Visier gegen Sonne und Regen. Auch wenn du zu den Ponytail-Trägerinnen gehörst, kannst du beruhigt einen Zopf machen, ohne zu befürchten, dass der Fahrradhelm deine Frisur zerstört. Mit dem Zoom Ace Urban Verstellsystem kannst du jedes Helm-Modell exakt und ohne Schwierigkeiten ganz individuell so einstellen, dass er bequem und sicher auf deinem Kopf sitzt. Bei den Pedelec+ Modellen ist das Zoomlite Verstellsystem und beim Pedelec 1.1 das Zoom Evo Adult im Einsatz. Mit dem Fidlock-Magnetgurtschloss musst du darüber hinaus keine Bedenken haben, dass der Helm aus Versehen aufgehen könnte. Die Größeneinstellung über einen Halbring ist aus besonders strapazierfähigem und verformbaren Kunststoff gefertigt. Dadurch entsteht eine optimale Stabilität und Formschlüssigkeit.

Durchdachte Features

Die Forced Air Cooling Technology ist ein durchdachtes Belüftungssystem, das dir dabei hilft, immer einen kühlen Kopf zu bewahren. Das optimale Kopfklima wird durch eine gute Ventilation durch vier Luftein- und neun Luftauslässe, die durch Strömungskanäle verbunden sind, garantiert. Ein integriertes Fliegennetz verhindert, dass sich unerwünschte Gäste unter deinen Helm verirren und dich während der Fahrt behindern. Ein Unterkantenschutz blockt zusätzliche äußere Einflüsse ab.

Der Pedelec 1.1 ist mit Double-Shell ausgestattet. Dies verbindet die Außenschale mit dem stoßabsorbierenden Helmmaterial und das über einen langen Zeitraum zuverlässig. Bei den anderen Modellen kam das In-Mold-Verfahren zum Einsatz. Bei diesem Verfahren wird der Hartschaum mit der Schale verschweißt. Durch die entstehende vollständige Verbindung entsteht eine sehr stabile Helmstruktur. Im Vergleich zu punktweise verklebten Helmen ist deswegen die Sicherheit bei einem Sturz mit diesem Verfahren höher.

Was ist ein NTA 8776-Helm?

Der ABUS Pedelec+ schützt dich optimal, wenn du mit einem schnellen S-Pedelec unterwegs bist. Bei einem Speed Pedelec unterstützt die der Motor auf bis zu 45 Kilometer pro Stunde. Da ist die Verletzungsgefahr bei einem Sturz natürlich besonders hoch. Daher gilt für diese Art von Bikes mit Hilfsmotor auch eine Helmpflicht in Deutschland. Dabei ist es wichtig, dass es ein NTA 8776-Helm ist. Das bedeutet, dass er den Anforderungen der niederländischen technischen Vereinbarung (NTA) 8776 entspricht.

ABUS Pedelec Plus Helm

Mit einem solchen speziell entwickelten S-Pedelec-Helm ist dein Kopf gegen höhere Fallgeschwindigkeiten geschützt. Der Pedelec+ hält erhöhten Testwerten stand und erfüllt zudem auch den CE EN 1078 Standard. Aber auch die anderen Pedelec-Modelle entsprechen den Anforderungen der NTA.

Sicherer und schicker Wegbegleiter

Die Pedelec-Modelle von ABUS sind nicht nur sicher, sondern auch noch komfortabel und schick: Alle ABUS Pedelec-Modelle gibt es in verschiedenen Größen und in mehreren dezenten, modischen Farben. Einige weitere praktische Features und die modernen Sicherheitstechnologien machen ihn zu einem unverzichtbaren täglichen Begleiter auf den Straßen der Großstadt. Jedes Modell eignet sich für den Kopf von einem anderen Fahrertypen. Schau, welcher am besten zu dir passt und dann: Helm auf und los geht’s!

Anprobe von Abus Helm Frau Mann

Du möchtest einen Helm finden der (zu) dir passt? Unsere Experten von e-motion helfen dir gerne bei der Auswahl! Bei einem Beratungsgespräch können wir gemeinsam ermitteln, welchen Helm du für deine individuellen Bedürfnisse benötigst. Vereinbare dazu einfach online oder telefonisch einen Beratungstermin bei einem Experten in deiner Nähe. Wir freuen uns auf dich!

Redaktion

Redaktion

Fachbeiträge von unserem e-Bike Redaktionsteam
Abonniere jetzt den
e-motion e-Bike Newsletter
Scroll to Top