Wanderer schreibt Fahrradgeschichte -

Wanderer schreibt Fahrradgeschichte

Moderne e-Bikes im Retro-Look seit 1885

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

„Wähle Wanderer des Wertes wegen“ – so heißt ein Werbeslogan der Marke Wanderer aus dem Jahr 1920. Ein Slogan, der auch heute – fast 100 Jahre später – noch seine Gültigkeit behalten hat. Das geflügelte W im Logo des Premiumherstellers steht für Fahrkultur und Wertbeständigkeit, für ein elegantes Design und anwendungsorientierte Technik. Wenn du also auf der Suche nach einem e-Bike bist, das moderne Technik und ein zeitloses Design vereint, dann bist du bei Wanderer an der richtigen Adresse. Ziel war es für die modernen Wanderer-e-Bikes, die Werte und Qualitätsmerkmale der Marke in aktuelle Technik zu übersetzen und so zukunftsfähig zu machen. 

Räder für die kaiserliche Familie

Angefangen hatte alles bereits 1885: Damals eröffneten Richard Adolf Jaenicke und Johann Baptist Winklhofer das „Veloziped-Depot“, eine Technik- und Ideenschmiede im ostdeutschen Chemnitz. Es dauerte nur ein Jahr, bis sie ihr erstes Hochrad vorstellten – ein Fahrrad, das den Namen Wanderer trug.

Kurz darauf war der Name Wanderer in aller Munde und die bisher beliebten Räder der englischen Konkurrenz mussten hinten anstehen. Sogar die kaiserliche Familie setzte auf die neuen Räder von Wanderer. Der erste richtig große Erfolg gelang dem Hersteller schließlich mit alltagstauglichen und niedrigen „Sicherheitsrädern“. Denn diese machten aus dem Fahrrad ein sicheres Verkehrsmittel. Viele der technischen Innovationen in der Fahrradentwicklung kommen seitdem vom Chemnitzer Fahrradhersteller. Wie die Zweigangnabenschaltung etwa oder die Konstruktion eines Fahrrades mit Kardanantrieb.

Bis zum Beginn der 1930er Jahre Wanderer es geschafft, sich mit 100.000 verkauften Rädern pro Jahr zu einem der größten und geachtetsten deutschen Fahrradhersteller zu entwickeln. Doch mit dem Zweiten Weltkrieg und der 1956 folgenden Enteignung des Chemitzer Werkes zur Gründung der DDR schien die Geschichte von Wanderer beendet. Es dauerte Jahrzehnte, bis sich wieder etwas tat. Doch dann hat sich die Manufactum GmbH aus Waltrop auf die Suche nach Fahrrädern mit Fahrkultur und Ästhetik begeben. Zum Glück erinnerte man sich an die Wanderer Fahrräder. So kam die Idee auf, die Marke wieder aufleben zu lassen. Das typische klare Design der Räder sollte beibehalten und mit neuester Technik kombiniert werden. Letztendlich lag der Fokus also auf Wertbeständigkeit gepaart mit Modernität.

Kleines, aber wohl durchdachtes Sortiment

Erkennen kannst du die Wanderer Modelle an ihrer Funktionalität und den harmonischen Proportionen der Rahmen. Daraus resultiert ein zeitloses Design und stimmiges Gesamtkonzept. Auf die optische und funktionale Entwicklung der Rahmenmodelle mit ihren verschiedenen Komponenten wurde daher viel Wert gelegt.

Das Sortiment von Wanderer ist klein, aber sehr fein. Denn um das Gesicht der Marke Wanderer nicht zu sehr zu verändern, steht lediglich eine kleine, aber sehr gut durchdachte Auswahl an zusätzlichen Konfigurationsoptionen zur Verfügung. Zu Veränderungen würden eine Menge an Kompromissen bedeuten. Dies passt nicht zu dem ursprünglichen Konzept der e-Bikes. Wanderer hält bewusst an seinem Konzept fest und unterwirft sich keinen Trends. Durch ein völlig zeitloses Design wird dein zukünftiges Wanderer e-Bike auch lange an deiner Seite bleiben.

Dazu tragen auch alle verwendeten Materialien und Komponenten bei, die am e-Bike verarbeitet sind. Es wird nur Technik verarbeitet, die robust ist und daher selten einer Wartung bedarf. So kannst du dir den Weg in die Reparaturwerkstatt in der Regel sparen.

Bei jedem noch so kleinen Bestandteil des Fahrrads legt der Premiumhersteller den Fokus auf Qualität, Fahrkomfort und das zeitlose Design. Das sind die Kriterien, an denen die Marke gemessen werden möchte und sie sich auch selbst misst. Mit dem Ziel, immer besser zu werden. Was es nicht an geeigneten Komponenten für ein e-Bike gibt, wird angepasst oder angefertigt und auf den Stand der heutigen Zeit gebracht. Die Modelle bieten dir Mobilität mit Stil, Sportlichkeit und Komfort in jeder Lebenslage. Auch hier wurde natürlich Wert auf ein ganzheitliches Konzept gelegt. Denn die Rahmengeometrie wurde stilsicher mit modernster Technik und hochwertigen Komponenten zusammengeführt.

Mobil mit Stil

Wenn du dich auf die Suche nach deinem speziellen Wanderer-e-Bike machst, sind es die feinen Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen, die ausschlaggebend sind. Jedes Modell hat seinen ureigenen Charakter und eines davon könnte vielleicht genau deins sein. Schaust du dir das kleine, aber ansehnliche Portfolio von Wanderer an, wirst du auf den ersten Blick erkennen, dass du es hier mit sowohl optisch als auch funktional sehr durchdachten Modellen zutun hast.

Die hochwertigen e-Bikes sind in zwei Kategorien aufgeteilt: E-Trekking + E-City und E-Fold + E-Compact: Alle sind sie schwarz-glänzend lackiert, was ihnen einen sehr edlen Look verleiht. Drei verschiedene Rahmenvarianten stehen bei dem Hersteller zur Verfügung: Tiefeinsteiger, Trapez oder Diamant – eher sportlich oder wie ein e-Bike Hollandrad. Bei manchen Modellen hast du da völlig freie Wahl – such dir aus, was für dich am bequemsten ist.

Die E-Trekking + E-City-Modelle sind hervorragende Tourenbikes, die dich sicher auch durch unwegsameres Gelände führen, gleichzeitig aber auch perfekte Begleiter im Alltag in der Stadt sind. Hier ist auch der schlichte Wanderer-Gepäckträger eine Hilfe – ob beim Transport von Einkäufen oder Packtaschen für eine etwas längere Tour eignet er sich perfekt. 

Das E-Fold + E-Compact-Modell ist perfekt für dich, wenn du dein Rad immer mal wieder irgendwo verstauen musst. Sei es für den Urlaub oder wenn du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bist.

Die eher aufrechte Sitzposition sowie der gefederte Sattel sorgen bei allen Modellen jederzeit für einen guten Komfort. Bei der Schaltung kannst du je nach Modell zwischen einer Ketten- oder Nabenschaltung wählen. Kräftige Motoren von Bosch , ausdauernde Akkus und pannensichere Reifen tun ihr Übriges für ein sicheres Fahrgefühl.

Mit einem Wanderer e-Bike im Retro-Look bist du nicht nur komfortabel unterwegs, sondern erntest sicher auch noch den ein oder anderen bewundernden Blick.

Lass dich jetzt von deinen e-motion e-Bike Experten beraten!

Redaktion

Redaktion

Fachbeiträge von unserem e-Bike Redaktionsteam
Abonniere jetzt den
e-motion e-Bike Newsletter
Scroll to Top

Optionen wählen

Das Multicharger GT Lite ist in deiner gewünschten Konfiguration an 5 e-motion Standorten sofort verfügbar