Generic filters
Siegel - e-Bikes vom Experten

So überwintern Sie Ihr e-Bike

Mit diesen Tipps übersteht ihr e-Bike die kalte Jahreszeit

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Im Winter gilt es ein paar Dinge zu beachten, damit Ihr e-Bike auch im nächsten Frühjahr wieder voll einsatzbereit ist. Insbesondere der Akku sollte sicher und trocken verstaut sein. Im Winter bietet es sich an, das Pedelec einem Check zu unterziehen. Überprüfen Sie die Lichtanlage, sowie Bremsbeläge und Felgen auf Verschleiß. Oder bringen Sie das Elektrodreirad zum Fachhändler, da es sich dabei um sicherheitsrelevante Teile handelt. Auch die Kette braucht Pflege.

Wischen Sie sie mit einem öligen Lappen sauber, denn eine gut geölte Kette verringert den Verschleiss. Versehen Sie auch die Schaltung hin- und wieder Sprühöl. Sind Sie während der kalten Jahreszeit doch mit dem Elektrodreirad unterwegs, sollten Sie darauf achten, dass der Akku auch bei kalten Temperaturen gut gewärmt ist. Dazu eignen sich Neoprenhüllen. So verliert der Akku nicht so schnell seine Betriebstemperatur.
Wenn Sie an Ihrem Ziel angekommen sind, nehmen Sie den Akku mit ins Warme und achten Sie darauf, dass Sie offenliegende Kontakte vor Regen oder Schnee schützen. 

Team Bochum

Team Bochum

Neuigkeiten aus unserer e-Bike Welt

Scroll to Top