Generic filters
Siegel - e-Bikes vom Experten

e-Bike für Ältere

Eine ältere Damen fährt auf ihrem e-Bike von Gazelle

Sicherheit und Komfort sind wichtige Merkmale, auf die Senioren bei einem e-Bike Wert legen. Ältere Menschen, denen es zu anstrengend ist, mit einem herkömmlichen Fahrrad zu fahren, müssen nicht gleich auf ihre Mobilität verzichten. Senioren e-Bikes unterstützen die Gesundheit und ermöglichen, dass ältere Menschen weiterhin aktiv sein können.

Der Kauf eines neuen e-Bikes geht oftmals mit einer deutlichen Verbesserung der Lebensqualität einher. Dies gilt insbesondere auch für ältere Menschen. Ein e-Bike ermöglicht Menschen mit zunehmendem Alter weiterhin aktiv und unabhängig zu bleiben. e-Bike Besitzer können ihren Alltag aktiver gestalteten, denn Strecken, die mit einem klassischen Fahrrad ohne unterstützenden Motor zu anstrengend wären, sind mit einem e-Bike mühelos zu bestreiten. So können etwa die Wege zum Einkaufen oder zum Besuch bei Freunden oder Verwandten mit dem e-Bike zurückgelegt werden. Ein e-Bike sorgt aber nicht nur für mehr Aktivität im Leben, es verschafft zudem Flexibilität und bringt gesundheitliche Vorteile mit sich.

Elektrofahrrad: Fahrt mit optimaler Herzfrequenz

Ein älteres Ehepaar fährt auf seinen e-Bikes

Dank einer technischen Innovation gibt es Elektrofahrräder mit denen Senioren immer im optimalen Pulsbereich fahren. Das Ganze funktioniert folgendermaßen: der optimale Herzfrequenzbereich wird eingestellt, sinkt der Puls unter die vorher eingestellte Marke, reduziert der Pedelec Motor die Unterstützung. Steigt der Puls über die festgelegte Grenze, wird die Motorunterstützung wieder verstärkt.

Diese e-Bikes für Ältere ermöglichen somit, dass immer im optimalen Pulsbereich gefahren wird. Auf diese Weise werden Pulsspitzen bei Bergauffahrten verhindert. Dies ist für anspruchsvolle Strecken, sowie für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen, ideal.

Stufenlose Automatikschaltungen sind für die Zielgruppe von großem Vorteil, da die Trittfrequenz vorprogrammiert werden kann. Verringert oder erhöht sich die Fahrgeschwindigkeit, passt die Schaltung automatisch die Übersetzung an. So treten die Fahrer unabhängig von der Geschwindigkeit immer mit der gleichen Frequenz. Das e-Bike Fahren für Senioren gestaltet sich somit sehr angenehm und für Fahrfreude wird darüber hinaus gesorgt.

Senioren e-Bike: Komfort und Ergonomie

Mann steht neben Raleigh XXL e-Bike

Es gibt viele verschiedene e-Bike Rahmenformen und Modelle. Für Senioren sind Tiefeinsteiger oftmals die beste Wahl. Diese Modelle zeichnen sich dadurch aus, dass ihr Rahmen ohne Oberrohr auskommt. Das Auf- und Absteigen wird erheblich erleichtert, da das Bein nicht so hoch angehoben werden muss.

Damit das Fahren auf einem e-Bike Freude macht, sollte dieses auf die körperlichen Voraussetzungen abgestimmt werden. Bei der ergonomischen Einstellung sind vor allem die drei Kontaktpunkte des Fahrers mit dem Pedelec wichtig: Sattel, Lenker sowie Pedale. Damit eine ergonomisch korrekte Sitzposition auf dem e-Bike gewährleistet ist, müssen Winkel und Längenmaße in diesem Dreieck zum Körper des Fahrers passen.

In Zusammenarbeit mit Ärzten sind einige der e-Bikes speziell für ältere Fahrer sowie auf komfortables Fahren ausgelegt. Die therapeutischen Trainingsgeräte zur Verbesserung der Gesundheit, unterstützen Senioren aufgrund spezieller Rahmen sowie verstärkten Speichen. Somit ist ein zulässiges Gesamtgewicht bis zu 180 kg keine Seltenheit. e-Bikes für Senioren sind mit besonders kräftigen Bremsen ausgestattet. Sie verfügen über eine maximale Bremskraft und sorgen für ein besonders sicheres Fahrgefühl

Du möchtest noch mehr erfahren? Wir beraten dich gerne.

Jetzt einen e-motion Händler
in deiner Nähe finden

Scroll to Top