e-Bikes und Versicherung

Es gibt e-Bikes, die mit einer Geschwindigkeit von 25 km/h unterwegs sind und welche, die sogar auf 45 km/h beschleunigen können. So unterschiedlich, wie die e-Bikes sind, so unterschiedlich sind auch die versicherungsrelevanten Bestimmungen. Fahrer von Pedelecs, die mit einer Geschwindigkeit bis 25km/h unterwegs sind, benötigen keine Zulassung. Die Elektrofahrräder sind nicht zwingend in der Haftpflichtversicherung mitversichert. Deswegen empfehlen Experten eine Privathaftpflichtversicherung. Falls bereits eine Haftpflichtversicherung vorhanden ist, sollte bei der Versicherung nachgefragt werden, welche Schäden sie abdeckt. Gegen Diebstahl sind Pedelecs, wie herkömmliche Fahrräder auch, meist über die Hausratversicherung geschützt. Fragt hier sicherheitshalber bei eurer Versicherung nach. Die e-Bikes sollten dafür meist in einem fest verschließbaren Raum abgestellt werden. Um einen wirklichen Rund-Um-Schutz zu gewährleisten, empfehlen wir eine spezielle e-Bike Versicherung.

Frau neben ihrem e-Bike von Hercules

Versicherungsschutz für S-Pedelecs

Bei den schnellen Pedelec, S-Pedelecs, die bis auf 45 km/h beschleunigen können, besteht eine Versicherungspflicht. Bei einem Verstoß kommt die Privat-Haftpflichtversicherung nicht für entstandene Unfallschäden auf. Zusätzlich wird der Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz mit 6 Punkten im Flensburger Zentralregister geahndet. S-Pedelecs sollten also versichert sein und ein entsprechendes Kennzeichen muss angebracht werden. Beim Erwerb des Fahrzeughaftpflicht-Versicherungskennzeichens kann die Versicherung um eine Kaskoversicherung ergänzt werden, damit das S-Pedelec auch gegen Diebstahl geschützt ist. 

Es können auch Schäden, wie Brand, Explosion oder Hagelschäden abgesichert werden. Die reine Haftpflichtversicherung für S-Pedelecs, die auch Diebstahl mit einschließt, kostet gerade einmal ca. 70 € pro Jahr.

e-Bike Versicherung ENRA

Banner zur ENRA e-Bike Versicherung

Die ENRA Versicherung ist eine spezielle Versicherung für e-Bikes und Pedelecs mit einem 24h Versicherungsschutz sowie einem Pickup Service. Solltet ihr bei einem Ausflug mit eurem e-Bike einen Unfall, Diebstahl oder Defekt haben, dann organisiert eure e-Bike Versicherung ENRA den Rücktransport. In der Versicherung ist ein Diebstahlschutz (Diebstahl, Teildiebstahl, Vandalismus), Rundumschutz (Unfallschäden, Pannenschäden) und ein e-Bike Schutz (Akkudefekt, Elektroschäden) enthalten. Versichern könnt ihr das e-Bike bis zu einem Kaufpreis von 10.000€ und bis 6 Monate nach Kaufdatum. Gewählt werden kann zwischen ein-, drei- oder fünfjähriger Laufzeit. Bei 3 Jahren Laufzeit beginnt die Rundumschutz-Versicherung, abhängig vom Kaufpreis, bei 75€ im Jahr.

Schließt jetzt online eine e-Bike Versicherung online ab oder besucht euren nächstgelegenen e-motion e-Bike Shop.

Jetzt einen e-motion Händler
in deiner Nähe finden

Scroll to Top