Keine Extrakosten für Dreiräder bei der Deutschen Bahn

Unter welchen Bedingungen darf ein Dreirad ohne Extrakosten in der Bahn mitgenommen werden?

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Da uns e-Bike Fahrern neben dem Spaß und der sportlichen Aktivität auch eine nachhaltige Lebensweise am Herzen liegt, steigen wir für längere Strecken auch gerne mal für ein paar Stationen in die Bahn ein. Dafür fallen allerdings oftmals Zusatzkosten an. Doch gilt das auch für die Personen, die aufgrund von körperlichen Einschränkungen auf ein e-Dreirad angewiesen sind? Wir haben für euch nachgeforscht!

Kann das Dreirad gratis mit?

Gemäß dem VVS-Tarif sind „Fahrradkonstruktionen für Personen mit Behinderungen, z.B. Dreiräder, wie Rollstühle zu betrachten.“ Das bedeutet: 

1. es gilt §11 (3): Sofern der Fahrgast zur Fortbewegung auf einen Rollstuhl, einen Kinderwagen oder Ähnliches angewiesen ist, richtet sich die Pflicht zur Beförderung dieser Sache nach § 2 Satz 1. Nach Möglichkeit soll das Betriebspersonal dafür sorgen, dass Fahrgäste mit Kind im Kinderwagen und Rollstuhlfahrer nicht zurückgewiesen werden. Soweit eine Beförderungspflicht nicht besteht, liegt die Entscheidung über die Mitnahme beim Betriebspersonal. 

2. es fällt auch vor 9 Uhr kein Extra-Fahrpreis für das Dreirad an. Voraussetzung: Es liegt eine Behinderung tatsächlich vor und kann nachgewiesen werden (Schwerbehindertenausweis). Hierbei ist für die pure Mitnahme des Dreirades kein Beiblatt zum Schwerbehindertenausweis mit Wertmarke erforderlich.

Frau mit Junge auf Fahrradrollstuhl

Kann ich mein Dreirad mit in die Bahn nehmen?

Zusammengefasst bedeutet das, dass Personen, die auf einen Rollstuhl oder eben ein Dreirad angewiesen sind, mit diesem auch ganz normal in der Bahn fahren dürfen. Falls diese Personen nicht darauf angewiesen sind, kann das Personal über die Mitnahme der Personen entscheiden. Wenn eine Behinderung mittels Schwerbehindertenausweis nachgewiesen werden kann, fallen keine Extrakosten für das Dreirad an.  

Im Allgemeinen gibt es auch keine Einschränkung für die Größe der Dreiräder. Im Einzelfall kann das Zugpersonal Entscheidungen treffen. Diese sind für Sicherheit im Zug verantwortlich und müssen beachten, dass das Rad niemanden gefährden oder Notausgänge blockieren könnte.  

Eine super Initiative, Personen mit körperlichen Einschränkungen bei ihren sportlichen e-Dreirad Ausflügen oder auch im normalen Alltag zu unterstützen. So können auch gerne mal weitere Strecken problemlos bewältigt und neue Dreirad Touren erkundet werden.

Du suchst noch ein e-Dreirad, welches dich sowohl durch den Alltag als auch auf weite Entdeckungsreisen begleitet? Dann lasse dir noch heute einen Termin für eine individuelle Beratung bei unseren Dreirad-Experten in Stuttgart geben und fahre schon bald mit deinem Traumbike durch die Straßen!

Team Stuttgart

Team Stuttgart

Neuigkeiten aus unserer e-Bike Welt

Scroll to Top
Ganz ohne Wartezeit: Jetzt Termin schnell und einfach online vereinbaren!