Brandneue Kalkhoff Light e-Bikes

Wir stellen euch das Image Light, Endeavour Light und Entice Light vor!

Frau sitzt auf Kalkhoff Light e-Bike

Kalkhoff Light e-Bikes auf der Cyclingworld 2024: Der Premium e-Bike Hersteller Kalkhoff präsentierte seine neue Light e-Bike Serie auf der beliebten Radmesse in Düsseldorf. Im Allgemeinen lässt sich das Portfolio von Kalkhoff in drei Modellreihen für unterschiedliche Einsatzzwecke aufteilen: Das Image von Kalkhoff beschreibt das City-Segment, während das Endeavour für den Trekking-Einsatz und das Entice für Allroad-Strecken bestens gewappnet ist. Nun gibt es die Modellreihen erstmalig auch als Light e-Bikes. Erfahrt in diesem Blogbeitrag mehr über die Bikes mit hochwertigen Komponenten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Modellreihen für unterschiedliche Einsatzgebiete

Basierend auf den drei Segmenten – City, Trekking und Allroad – entwickelt Kalkhoff seine Bikes stetig weiter. Somit ist für jeden Fahrtypen und Einsatzzweck genau das richtige e-Bike dabei. Sei es für entspannte Touren durch die Heimatstadt oder Ausflüge durch das Gelände, bei denen ein agiles Fahrverhalten zählt.

Jetzt hat jede dieser Modellreihen ein besonderes Upgrade erhalten, denn Kalkhoff konzipierte für diese drei Modellserien jeweils eine Light e-Bike Option, mit der sich zahlreiche neue Möglichkeiten und Wege eröffnen.

Die Kalkhoff Light e-Bikes spielen ihre Stärke vor allem auf kurzen Wegen aus, bei denen das e-Bike unter Umständen auch einmal getragen werden muss. Weiterhin möchte der Bosch SX Motor mit 55 Nm aktiv gefahren werden, sodass eine gewisse Eigeninitiative des Fahrenden benötigt wird. Dabei bietet er, trotz des Vergleichsweise geringen Drehmoments, ausreichend Power. “Wir haben alle drei Modellserien konzipiert, weil der Bedarf an leichten Rädern da ist. Wir wollten nicht nur ein spezifisches Light-Modell, sondern eines für alle unsere Modell-Familien, damit man diese im Light Segment wiederfindet. Sprich: Für die City das Rad mit dem Einkaufskorb und für die sportiveren Fahrer das Endeavour Excite. Oder das Entice für diejenigen, die auch mal einen Feldweg nutzen und trotzdem ein leichtes Bike haben wollen”, berichtet Frank Plattfaut von Kalkhoff.

Kalkhoff Light e-Bikes: agile Leichtgewichte

Beim leichtesten Kalkhoff Modell handelt es sich um das Endeavour Excite, das lediglich ein Gesamtgewicht von 20 Kilogramm auf die Waage bringt. Alle Komponenten und technischen Finessen, vom Motor bis hin zur Batterie, sind darauf ausgelegt, das Gewicht möglichst gering zu halten. Das Kalkhoff Image sowie das Kalkhoff Entice wiegen knapp 22 Kilogramm. Dennoch zählen sie zu den leichtesten e-Bike Modellen des Premium Herstellers. Bei allen Varianten hast du die Wahl zwischen einem Diamantrahmen sowie einem Wave-Rahmen, der ein schnelles Auf- und Absteigen ermöglicht.

Das Image und das Endeavour kommen beim Top-Modell beispielsweise mit starrem Vorbau, einer leichten Schaltung und einer Sattelstütze aus Carbon, welche für eine zusätzliche Verringerung des Gesamtgewichts sorgen. Das zulässige Gesamtgewicht bei den Light e-Bike von Kalkhoff liegt bei knapp 130 Kilogramm. Andere e-Bikes des Herstellers, darunter vor allem die stabilen XXL e-Bikes, sind für ein zulässiges Gesamtgewicht von bis zu 170 Kilogramm ausgelegt.

Ob für dich ein starker Gewichtsträger wie ein XXL e-Bike oder doch eher ein Light e-Bike in Frage kommt, hängt natürlich vor allem auch vom gewünschten Einsatzgebiet ab. Bei einer e-motion e-Bike Welt in deiner Nähe kannst du verschiedene e-Bikes Probe fahren, um für dich das passende Modell zu finden.

Das Vorteil der Kalkhoff Light e-Bikes? Durch das geringe Gewicht sind sie besonders agil, was ein angenehmes Fahrgefühl vermittelt. Es erleichtert auch das Tragen oder Transportieren der Light e-Bikes – sei es beim Treppensteigen oder beim Verladen in dein Fahrzeug.

Kalkhoff Light e-Bikes auf der Cyclingworld 2024

Hochwertige Technik und schlankes Design

Die drei neuen Kalkhoff Light e-Bikes teilen eine Gemeinsamkeit: Sowohl das Image als auch das Endeavour und das Entice sind mit einem Bosch Performance Line SX Motor ausgestattet. Dieser trägt dazu bei, dass die Light e-Bike Modellserie ein geringes Gewicht aufweist, da der Antrieb deutlich leichter ist als andere Motoren. Die Light e-Bikes sind mit einem leichten Bosch Intube-Akku mit 400 Wh ausgerüstet, der sich problemlos entnehmen und in der eigenen Wohnung aufladen lässt. Der Akku ist dank eines zusätzliches Range Extenders mit 250 Wh erweiterbar, womit sich noch weitere Strecken zurücklegen lassen und noch ausgiebigere Touren gefahren werden können.

Die Designsprache macht auf den ersten Blick deutlich, dass es sich um e-Bikes der Marke Kalkhoff handelt. Das schlanke Design der Light e-Bikes sorgt dank der Verstrebungen für ausreichende Sicherheit und durch die Leichtigkeit für ein angenehmes Fahrgefühl und müheloses Handling.

Das e-Bike ist außerdem ideal für all diejenigen, die von einem herkömmlichen Fahrrad auf ein e-Bike umsteigen wollen, jedoch von dem vermeintlichen Mehrgewicht abgeschreckt sind. Die Kalkhoff Light e-Bikes bieten die angenehme Unterstützung eines Elektromotors bei geringem Bike-Gewicht und schlankem Rahmen.

Du möchtest die komfortablen und leichten Light e-Bikes von Kalkhoff testen? Abonniere unseren Newsletter und wir informieren dich darüber, sobald die brandneuen Bikes in den e-motion Shops verfügbar sind.

Nichts mehr verpassen!

Redaktion

Redaktion

Fachbeiträge von unserem e-Bike Redaktionsteam
Abonniere jetzt den
e-motion e-Bike Newsletter
Scroll to Top

Deine Meinung ist uns wichtig!

11 Fragen - 2 Minuten

Mit nur wenigen Klicks kannst du uns helfen, unseren Blog zu verbessern und genau die Themen rund ums e-Bike abzudecken, die dich interessieren.
Wir freuen uns auf dein Feedback.