Yamaha e-Bike Motoren

Zwei Personen fahren mit ihren Specialized e-Mountainbikes durch den Wald

1993 etablierte der¬†japanische Hersteller Yamaha¬†erstmalig e-Bikes auf dem japanischen Markt und machte mit der Einf√ľhrung der Power Assist Pedelecs auch seine¬†Mittelmotoren¬†bekannt. Nachdem die Pedelec-Antriebe in Asien sehr erfolgreich waren, sind die Mittelmotoren aus dem Hause Yamaha seit dem e-Bike Boom auch vom europ√§ischen Markt nicht mehr wegzudenken! Die¬†hochwertigen Pedelec Antriebe¬†haben sich neben Motoren von¬†Bosch,¬†Shimano, und¬†Brose behauptet und sind unter anderem in e-Bikes der Marken¬†Winora und BH e-Bikes¬†verbaut.

Die Motoren aus der 2014 Serie Next Generation wurden bis heute immer wieder √ľberarbeitet, an Trends angepasst oder f√ľr einzelne e-Bike Herstellersysteme optimiert, sodass sie zu den besten Motoren auf dem Markt z√§hlen. Welche Antriebe f√ľr welche Einsatzzwecke konstruiert wurden, kannst du hier erfahren.

Alle Yamaha Motoren im √úberblick

Der Yamaha PW-TE e-Bike Motor

Der Yamaha PW-TE ist die dritte Antriebsgeneration aus der PW-Serie und kam f√ľr die Saision 2019 auf den Markt. Durch sein sensibles Ansprechverhalten und die kr√§ftigen 60 Nm Drehmoment¬†ist der Yamaha PW-TE ideal f√ľr den Einsatz in¬†City-¬†und¬†Trekking e-Bikes. Der Yamaha PW-Motor¬†vereint sportliche Dynamik und Komfort¬†und √ľberzeugt vor allem durch eine automatische Regelung der Unterst√ľtzungsstufen, den¬†Automatic Support Mode.¬†

Der Automatic Support Mode w√§hlt die passende Unterst√ľtzungsstufe selbstst√§ndig nach den jeweiligen Streckengegebenheiten aus und w√§hlt die f√ľr den Fahrer angenehmste und f√ľr den Akkuverbrauch effizienteste Unterst√ľtzungsstufe. Diese automatische Anpassung wird durch das¬†intelligente Antriebssystem¬†bestehend aus Sensoren f√ľr Trittfrequenz, Geschwindigkeit, Pedaldruck und ‚Äď jetzt neu ‚Äď einem Winkelsensor erm√∂glicht. Der¬†Winkelsensor¬†ermittelt den Grad der Steigung, sodass der Yamaha PW-TE an Steigungen jetzt noch sensibler arbeitet und ermittelt in Kombination mit den anderen Sensoren Informationen, die √ľber einen Algorithmus die ideale Unterst√ľtzung ermitteln.¬†

Technische Details zum Yamaha PW-TE

der-yamaha-pw-te-hat-4-sensoren-um-die-optimale-unterst√ľtzungsstufe-zu ermitteln
unterstuetzungsstufen-yamaha

Der Yamaha PW-ST e-Bike Motor

Der Yamaha PW-ST e-Bike Motor ist ein absoluter Allrounder und f√ľr jeden Einsatzbereich geeignet. Einsteiger, Profi, Stra√üe oder Gel√§nde ‚Äď der Yamaha PW-ST eignet sich f√ľr jedes Gel√§nde und f√ľr jeden Fahrer. Die richtige Unterst√ľtzung sorgt f√ľr absouten Fahrspa√ü. Das Quad Sensor System von Yamaha sorgt f√ľr optimale Unterst√ľtzung des Fahrers. Der Motor wurde soweit verbessert, dass er sich auch perfekt an h√∂here Trittfrequenzen anpasst.

Der neue Automatic Support Mode macht dem e-Biker das Fahren so leicht wie m√∂glich, denn es passt die Antriebsunterst√ľtzung entsprechend der Fahrsituation an. Es reicht vollkommen, wenn sich der Fahrer auf das Schalten und Bremsen konzentriert, die Wahl des Unterst√ľtzungs-Modus √ľbernimmt der Automatic Support Mode. e-Mountainbikes brauchen einen Motor, der f√ľr ein dynamisches Fahrverhalten sorgt. Dank der feinen Abstimmung des neuen Yamaha PW-ST erfolgt die Unterst√ľtzung des Motor kraftvoll und gleichzeitig auch kontrolliert. Diese Fahrstabilit√§t erm√∂glicht es, auch ein steilen Anstiegen m√ľhelos anzufahren.

Technische Details zum Yamaha PW-ST

Der Yamaha PW-X3 e-Bike Motor

Der Yamaha¬†PW-X3 Motor ist das Update zum PW-X2. Mit dem komplett neuen PW-X3 entwickelt Yamaha sein Pure Ride-Konzept mit kraftvoll-dynamischer Antriebsunterst√ľtzung und einer besseren Unterst√ľtzung bei h√∂heren Trittfrequenzen weiter. Leichter, kleiner, st√§rkeres Drehmoment ‚Äď diese Antriebseinheit der n√§chsten Generation erm√∂glicht mit ihrer direkt ansprechenden Unterst√ľtzung eine ganz neue Art des Offroadfahrens. Mit einem maximalen Drehmoment von 85 Nm ist der PW-X3 in der Lage auch anspruchsvollste Steigungen zu bew√§ltigen.

Der Automatic Support Mode macht dem e-Biker das Fahren so leicht wie m√∂glich, denn es passt die Antriebsunterst√ľtzung entsprechend der Fahrsituation an. Es reicht vollkommen, wenn sich der Fahrer auf das Schalten und Bremsen konzentriert, die Wahl des Unterst√ľtzungs-Modus √ľbernimmt der¬†Automatic Support Mode. Die Antriebseinheit wurde insgesamt auch kompakter und leichter gemacht. Mit einem Gewicht von 2,75 kg ist der neue Yamaha PW-X3 Motor circa 10% leichter als sein Vorg√§nger. Das daraus resultierende herausragende Leistungsgewicht erm√∂glicht noch mehr Fahrspa√ü und pr√§ziseres Handling.

Technische Details zum Yamaha PW-X3

Der Yamaha PW-CE e-Bike Motor

Gleich mit drei Superlativen trumpft der neue PW-CE Antrieb von Yamaha auf: Er ist der bislang leichteste, leiseste und kompakteste Elektromotor des japanischen Herstellers. Bei einer Leistung von 250 W und einem Drehmoment von 50 Nm, wiegt er weniger als drei Kilogramm.
Die kompakte Gr√∂√üe macht es Herstellern m√∂glich noch schlankere Rahmen zu designen, in die sich der Motor perfekt einf√ľgt. Dank des innovativen Automatic Support Modus k√∂nnen Sie sich bei der Fahrt auch bei wechselnden Untergr√ľnden voll auf die Strecke konzentrieren. Das intelligente System erkennt die ver√§nderten Fahrbedingungen und passt die Unterst√ľtzung entsprechend an.

Technische Details zum Yamaha PW-CE ‚Äč

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der SyncDrive Pro powered by Yamaha

Um den e-Bike Antrieb noch besser auf den Einsatz in¬†e-Mountainbikes¬†abzustimmen hat der e-Bike Hersteller¬†Giant¬†den Yamaha PW-X Mittelmotor mit einer eigens entwickelten Software ausgestattet. Der powered by Yamaha SyncDrive Pro bietet wie der regul√§re PW-X Motor 5 Unterst√ľtzungsstufen, kommt jedoch auf eine¬†Unterst√ľtzung von 360%¬†und erreicht die¬†80 Nm Drehmoment in allen Modi.

Auch auf Pedaldruck regiert das Antriebssystem noch sensibler und beschleunigt von einer Trittfrequenz nahe 0 auf 80 Nm in 190 Millisekunden. Mit dem SyncDrive Pro Antriebsystem hast du in jeder Situation die optimale Unterst√ľtzung f√ľr anspruchsvolle Trails.¬†

SyncDrive Pro ‚Äď Technische Daten

Video Yamaha SyncDrive Pro

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Yamaha Displays f√ľr den Einsatz mit Yamaha e-Bike Motoren

Auch in Sachen Display gab es f√ľr die Saison 2019 Neuheiten: Neben einem¬†Kompakt-Display, welches sich auf die wesentlichen Fahr-Informationen beschr√§nkt, wird es auch ein¬†TFT-LCD Display¬†mit 2,8 Zoll geben, welches nicht nur wesentlich mehr Informationen liefert, sondern auch √ľber mehr Funktionen verf√ľgt. Das mittig am Lenker sitzende Display kann √ľber Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden und dar√ľber hinaus als Navigationsger√§t und Fitnesstracker verwendet werden. Die gesammelten Daten lassen sich ganz einfach zwischen Display und Handy synchronisieren.

Das Yamaha PW-X LCD Display

Mit der Einf√ľhrung des PW-X e-Bike Antriebs brachte Yamaha auch ein passendes LCD-Display heraus, das¬†speziell f√ľr Offroad Eins√§tze geeignet¬†ist: ¬†Einerseits ist das Display durch ein¬†robustes Geh√§use¬†und die Befestigungsposition an der Lenkerstange parallel zum Vorbau bei St√ľrzen gesch√ľtzt. Andererseits ist der Bordcomputer¬†auf die Bedienung mit Handschuhen optimiert¬†und kann √ľber eine separate Bedienungseinheit, die am Lenker befestigt wird, bedient werden. Die LED Funktion grenzt die verschiedenen Unterst√ľtzungmodi farblich voneinander ab, sodass diese auch auf fordernden Trails schnell zu erkennen sind und die Konzentration des Fahrers nicht von der Strecke weicht.

das-yamaha-pw-x-lcd-display-zeigt-ihnen-per-farbwahl-die-verschiedenen-unterst√ľtzungsmodi

Yamaha PW-X Display ‚Äď Technische Details

LCD Multifunktions Drive Controller

Beim LCD Multifunktions Drive Controller handelt es sich um ein LCD-Interface, das neben den herk√∂mmlichen Bordcomputer-Funktionen √ľber die Auswahl aus¬†4 verschiedenen Fahrmodi¬†und die Wahl eines¬†Standby-Modus¬†verf√ľgt. Der Standby-Modus kann aktiviert werden, wenn du ohne elektrische Unterst√ľtzung fahren m√∂chtest.¬†

Der LCD Multifunktions Controller 2016 ist¬†nicht abw√§rtskompatibel. √Ąltere Modelle mit Yamaha PW-Antrieb werden √ľber den LCD Multifunktions Controller bis 2015 gesteuert.¬†

der-lcd-multifunktions-drive-controller-kann-mit-den-yamaha-e-bike-antrieben-genutzt-werden

LCD Multifunktions Drive Controller - Technische Details

*Die Temperaturanzeige ist bei den LCD-Displays ab 2016 nicht mehr verf√ľgbar.

Yamaha LED Digitalanzeige

Das wohl schlankeste Display unter den Yamaha Bordcomputern beschränkt sich auf das Wesentliche und zeigt dem Fahrer lediglich Batteriestand, Geschwindigkeit und gefahrene Kilometer an. Die einzige Zusatzfunktion der LED Digitalanzeige ist die Aktivierung des e-Bike Lichts via Display.  

die-yamaha-lcd-anzeige-zeigt-dem-fahrer-die-wesentlichen-fahrdaten

Yamaha LED Digitalanzeige ‚Äď Technische Details

Der Yamaha Intube Akku

Auch Yamaha orientiert sich am Trend der¬†Akku-Vollintegration¬†und hatte f√ľr die Saison 2019 einen¬†500 Wh starken integrierten Akku¬†im Angebot f√ľr e-Bike Fans. Der Yamaha InTube-Akku wird zun√§chst in einige e-Bike Modelle vom Hersteller¬†Haibike¬†integriert werden ‚Äď vom Hardtail bis zum Fullsuspension. Fast alle Yamaha Intube Hardtails sollen ab 2019 dazu eine neue Zugf√ľhrung auf der Kettenstrebe erhalten. Die Vorteile des integrierten Akkus sind vor allem optischer Natur: ¬†keine klobigen Aufs√§tze mehr, sondern formvollendete, stimmige Rahmenkonstruktionen.¬†

Jetzt e-Bike Motor von Yamaha testen‚Äč

Dein e-motion Händler hilft dir und berät dich bei der großen Auswahl an unterschiedlichen e-Bike Elektroantrieben.

Jetzt einen e-motion Händler
in deiner Nähe finden

Scroll to Top