Lastenrad Förderung in Thüringen wieder aktiv

Spare jetzt bis zu 40 Prozent der Anschaffungskosten deines Lasten e-Bikes!

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Privatpersonen und Unternehmen können sich in Thüringen wieder freuen, denn die Lastenrad Förderung geht in die nächste Runde. Der Zuschuss gilt für Lastenfahrräder, Lastenpedelecs, Lasten-S-Pedelecs sowie Anhänger und Zubehör. Bis zu 40 Prozent der Anschaffungskosten werden über die Förderung erstattet. Die Unterstützung trat bereits im Juli 2020 in Kraft mit einer kurzzeitigen Unterbrechung. Seit Jahresbeginn können sich alle Thüringer wieder bewerben, Teil der Förderaktion zu werden.

Der Freistaat Thüringen möchte mit der Aktion verschiedene Mobilitätsziele erfüllen: Die Umstellung vom Auto aufs Lastenfahrrad verringert den Lärm in den Städten, entlastet die Verksachsen, reduziert die Schadstoffemissionen und regt zu mehr Bewegung an. Die Antragsteller können sich über eine kurze Konzeptvorstellung einen zusätzlichen Bonus sichern. In diesem Konzept sollten sie darlegen, inwiefern das geförderte Cargobike der Allgemeinheit zur Verfügung steht. Hierbei ist wichtig, dass sie das Lastenfahrrad nicht gewinnorientiert nutzen. Somit können sie neben bis zu 3.000 Euro für ein Lasten S-Pedelec auch 200 Euro für einen zweiten Akku sowie 50 Euro für ein Sicherheitsschloss mit dem Sharing Bonus eingesparen.

Alle weiteren Infos zur Antragstellung und der Förderung findest du auf unserer Förderseite!

Du möchtest auch von der Lastenrad Förderung in Thüringen profitieren? Unsere Lastenrad Experten in Erfurt beraten dich gerne und finden mit dir gemeinsam das passende Modell.

Team Erfurt

Team Erfurt

Neuigkeiten aus unserer e-Bike Welt

Scroll to Top