Ein Halter – viele Möglichkeiten

Fidlock entwickelt mit ABUS den Fahrradschlosshalter ML-BORDO MOUNT

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Der Hersteller von Sicherheitskomponenten ABUS ist eine Kooperation mit dem deutschen Unternehmen FIDLOCK eingegangen. Das Ergebnis: der Fahrradschlosshalter ABUS ML-BORDO MOUNT. Die Halterung vereint das TWIST-System von FIDLOCK mit dem innovativen Befestigungssystem für Faltschlösser der Abus Bordo Familie. Die neue Schlosshalterlösung verbindet die Einfachheit von Magnetkraft mit der Sicherheit einer festen mechanischen Verbindung.

Welche Möglichkeiten bietet die neue Halterung?

Mit der neuen Kombi-Halterung ABUS ML-BORDO MOUNT könnt ihr jetzt jederzeit volle Flexibilität genießen. Bei einer sportlichen Ausfahrt kann die TWIST bike base für die Trinkflasche genutzt werden. Beim täglichen Pendeln in die City wird ganz einfach auf das sichere Bordo Schloss zurückgegriffen. Die Handhabung ist dabei ebenso einfach wie sicher, denn die Schlosshalterung rastet automatisch auf die am Rahmen befestigte TWIST bike base ein.
Durch Drücken auf den im Halter integrierten Verriegelungshebel ist das ML-BORDO MOUNT fest mit dem Rad verbunden. Über den Hebel lässt sich die Verbindung ebenfalls entriegeln.

Die Funktionen im Überblick

  • Sicherer Transport der ABUS Faltschlösser BORDO 6000/90, 6100/90 & 6000A/90
  • Schnelle, einfache & magnetische Befestigung an der FIDLOCK TWIST bike base
  • Geringer Platzbedarf, das Schloss wird frontal entnommen
  • Gewicht: 145 Gramm

Ob das Schloss für die Einkaufstour in der City, die Trinkflasche für eine sportliche Ausfahrt oder der Werkzeugkoffer auf Touren – sagt Adieu zu langen Umrüstarbeiten! Denn mit dem ABUS ML-BORDO MOUNT und der TWIST bike base von FIDLOCK ist das im Handumdrehen erledigt.

Dieser Beitrag bezieht sich auf folgende e-motion Standorte:

Lokale News

Lokale News

Neuigkeiten aus unseren Standorten

Scroll to Top
Ganz ohne Wartezeit: Jetzt Termin schnell und einfach online vereinbaren!