e-Bikes: So sind Sie sicher unterwegs im Straßenverkehr

e-Bikes: So sind Sie sicher unterwegs im Straßenverkehr

Geschwindigkeit von e-Bikes wird oft von Autofahrern unterschätzt

Zuletzt aktualisiert am 7. Dezember 2020

Das Thema “Sicherheit im Straßenverkehr” ist für e-Bike Fahrer besonders wichtig, weil sie mit einer höheren Geschwindigkeit unterwegs sind. Dadurch kann es passieren, dass die Geschwindigkeit von Autofahrern unterschätzt werden kann. Erfahren Sie hier, wie Sie ihre Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen können. 

e-Bike warten für die Sicherheit

e-Bike Wartung beim e-Bike Fachhändler

Um die Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu erhöhen, hilft es Kleidung mit auffälligen Farben zu tragen und auch tagsüber das Licht am e-Bike angeschaltet zu lassen. Die Beleuchtung am e-Bike sollte auch regelmäßig überprüft werden, genauso wie der Reifendruck und die Bremsbeläge. Aufgrund der möglichen höheren Geschwindigkeit mit einem e-Bike oder S-Pedelec sollten e-Bike Fahrer den längeren Bremsweg stets einkalkulieren. Im besten Fall fahren Sie im Straßenverkehr lieber defensiv. Nicht immer ist es sinnvoll, auf sein Recht zu beharren, die eigene Sicherheit sollte dabei stets im Vordergrund stehen. Im täglichen Straßenverkehr ist die Denkweise „e-Bike gegen Auto gleich gut gegen böse“ kontraproduktiv. Solch ein Konfrontationskurs kann im schlimmsten Fall zu Lasten der eigenen Gesundheit gehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sicher unterwegs mit einem e-Bike

Sicher unterwegs mit einem e-Bike

Entscheidend ist es, um sicher mit dem e-Bike unterwegs zu sein, das e-Bike zu kennen und auch schon mal eine Vollbremsung geübt zu haben. Dafür gibt es spezielle Fahrtrainings. Gerne können Sie sich auch in einem unserer e-motion e-Bike Shops dazu beraten lassen. e-Bike Neulinge sollten sich vor der ersten Fahrt mit der Technik vertraut machen und das Anfahren am Berg, sowie Kurven und Slalomfahren üben. Für sicheres Fahren auch im Winter, sollte man die e-Bike Ausstattung an die Wetterbedingungen anpassen. Auch wenn es generell besser ist mit gut aufgepumpten Reifen zu fahren, ist es bei Schnee sinnvoll den Reifendruck zu verringern, damit der Reifen eine größere Auflagefläche hat und somit besser haftet. Für Schnee gibt es allerdings auch spezielle breite, profilierte Reifen und für Eis kann man auf sein e-Bike Winterreifen mit Spikes aufziehen.

Sollten Sie weitere Fragen zum Thema e-Bike und Sicherheit haben, wenden Sie sich gerne an einen unserer e-motion e-Bike Shops. Dort beraten wir Sie gerne.

Redaktion

Redaktion

Fachbeiträge von unserem e-Bike Redaktionsteam
Abonniere jetzt den
e-motion e-Bike Newsletter
Giant Stormguard E+

Auf ins Abenteuer

Das neue Giant Stormguard E+ ist ein echtes Luxus SUV e-Bike, mit dem du ganz entspannt oder aber ganz sportlich unterwegs sein kannst …

Weiterlesen
Scroll to Top
e-Bike Schnäppchen bei e-motion

Satte Rabatte

Unser Lager ist randvoll! Wir schaffen Platz und geben
euch im November jede Menge Rabatt* auf viele e-Bikes unserer Marken:
Specialized | Giant | Liv | Hercules | Focus | Corratec | Kalkhoff | Riese & Müller | Cannondale

Exklusiver Specialized Sale bis 31.12.2022:

Bis zu 15% Rabatt
auf alle lagernden Levos je nach Modell – solange der Vorrat reicht
(nicht kombinierbar mit Leasing und (0%) Finanzierung)

*Aktion gilt nur in der e-motion e-Bike Welt Sankt Wendel, solange der Vorrat reicht, bis spätestens zum 30.11.2022 und ausschließlich für Lagerware. Aktion ist nicht kombinierbar mit Leasing und (0-%) Finanzierung.